Datenschutz

1. Geltungsbereich und Kontaktinformationen

        1.1. Kontaktinformationen

        1.2. Geltungsbereich

        1.3. Angebote Dritter

2. Glossar - Definitionen von Begriffen

        2.1. Personenbezogene Daten

        2.2. Verarbeitung

        2.3. Profiling

        2.4. Pseudonymisierung  

3. Allgemeine Hinweise zur Datenerhebung und -verarbeitung bei Nutzung unserer Dienste

        3.1. Zweck

        3.2. Rechtsgrundlage

        3.3. Datenübermittlung an Dritte

        3.4. Speicherung und Löschung von Daten

       3.5. Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

        3.6. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

        3.7. Datensicherheit

4. Ihre Betroffenenrechte

        4.1. Jederzeitige Widerrufbarkeit von erteilten Einwilligungserklärungen

        4.2. Recht auf Auskunft

        4.3. Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogenen Daten

        4.4. Recht auf Löschung von personenbezogenen Daten

        4.5. Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung  

        4.6. Recht auf Datenübertragbarkeit

        4.7. Recht auf jederzeitige Einlegung eines Widerspruchs

        4.8. Widerspruchsmöglichkeit im Fall der Direktwerbung

5. Verarbeitungszwecke - Fraport verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke

       5.1. Datenverarbeitung im Rahmen von Kontaktanfragen zu Diensten oder sonstigen Anliegen

       5.2. Datenverarbeitung zu Werbezwecken - Newsletter, Gewinnspiele, personalisierte Werbung

        5.3. Datenverarbeitung zur Erstellung und Verwaltung des Kundenkontos

6. Datenverarbeitung zur Durchführung & Anbahnung von Verträgen

        6.1. Kauf von Waren oder Dienstleistungen über die Online Handelsplattform

        6.2. Buchen eines Parkplatzes über den Frankfurt Airport Parkenshop

        6.3. Buchen eines Stellplatzes über den Frankfurt Airport Aboshop

        6.4. Kauf von Tickets für Flughafen-Rundfahrten und Eintritt in das Fraport-Besucherzentrum über Online-Webshop des Fraport Besucherservices

        6.5. Abgabe einer Buchungsanfrage von VIP-Handlings über die Webseite des VIP-Services

        6.6. Kauf von Gate to Gate-Services über den Online-Webshop

        6.7. Buchungsanfragen für MyAirport Guide-Begleitdienste der FraSec Services GmbH am Frankfurter Flughafen über den Online-Webshop der Fraport AG

       6.8. Anfrage zur Vermietung eines Konferenzraumes des Fraport Conference Centers

       6.9. Verkauf von Bustickets über den Online-Webshop

7. Webseiten-Besuch und IT-Tools

        7.1. Notwendige Erfassung von personenbezogenen Daten zum korrekten Betrieb der Webseiten

        7.2. Cookies und Internet- sowie Trackingtechnologien

        7.3. Verwendung von Cookies und Trackingtechnologien, Rechtsgrundlage und Zweck

8. Eingesetzte Cookie- und Tracking-Technologien

        8.1. Usercentrics Consent Management Platform (Essentiell)

        8.2. ChatBot (Funktional)

        8.3. Google Analytics (Funktional)

        8.4. Google Analytics 4 (Funktional)

        8.5. Google Tag Manager (Funktional)

        8.6. SAS CI360

        8.7. Searchperience (Funktional)

        8.8. Sherpa (Funktional)

        8.9. AWIN (Marketing)

        8.10. Bing Ads (Marketing)

        8.11. Criteo (Marketing)

        8.12. DoubleClick Floodlight (Marketing)

      8.13. Facebook Pixel (Marketing)

        8.14. Google Ads Conversion Tracking (Marketing)

        8.15. Google Ads Remarketing (Marketing)

        8.16. Twitter Conversion Tracking (Marketing)

        8.17. usemax advertisement (Marketing)

        8.18. YouTube Video (Marketing)

           


1. Geltungsbereich und Kontaktinformationen

Für die Datenverarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten ist Verantwortliche die Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide („Fraport“, „wir“, „uns“) mit Sitz in Frankfurt am Main, Deutschland.    

Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide  

60547 Frankfurt am Main  

Vorstand: Dr. Stefan Schulte (Vorsitzender), Anke Giesen, Julia Kranenberg, Dr. Pierre Dominique Prümm, Dr. Matthias Zieschang  

Amtsgericht Frankfurt am Main, HRB 7042  

Tel.: +49 69 690-0  

Mail: info@fraport.de   

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Den Datenschutzbeauftragten der Fraport erreichen Sie unter datenschutz@fraport.de

Diese Datenschutzerklärung gilt für die von Fraport betriebenen Webseiten unter www.frankfurt-airport.de und www.frankfurt-airport.com, die entsprechenden (mobilen) Webservices und die über diese Webseiten jeweils angebotenen Services und Funktionen:    

  

  • Reisehomepage (frankfurt-airport.com)
    Die Reisehomepage informiert Webseitenbesucher über das Angebot des Frankfurter Flughafens wie z.B. Flüge, Restaurants, Ladenlokale sowie die weitere Infrastruktur des Flughafens Frankfurt am Main.  
  • Online Handelsplattform (shop.frankfurt-airport.com)
    Auf der Online Handelsplattform werden Waren und Dienstleistungen der am Flughafen Frankfurt ansässigen Händler zum Verkauf, einschließlich Lieferung der Ware innerhalb Deutschlands angeboten. Der Kauf kann hierbei grundsätzlich als Gast oder als registrierter Kunde erfolgen.    
  • Parken Webshop (parken.frankfurt-airport.com)
    Über den Parken Webshop können Nutzer Parkplätze am Flughafen Frankfurt am Main zu Ihrem Wunschzeitraum reservieren und zahlen. Die Vertragsabwicklung kann hierbei als Gast oder als registrierter Nutzer erfolgen.    
  • Serviceshop (seviceshop.frankfurt-airport.com)
    Im Serviceshop können Sie am Flughafen Frankfurt am Main angebotene Dienstleistungen erwerben.  
  • Fraport Conference Center
    Das Fraport Conference Center bietet Dienstleistungen in Bezug auf Räumlichkeiten für Tagungen und Konferenzen an.  
  • Besucher Services
    Die Besucher Services bieten Flughafenrundfahrten an und betreiben die Besucherterrasse im Terminal 2 sowie das Besucherzentrum im Terminal 1. Über die Webseite können Tickets für die Dienstleistungen gebucht werden.  
  • VIP-Services (vip.frankfurt-airport.com)
    Der VIP-Service bietet Ihnen exklusive Betreuung für Abflug, Ankunft oder Transfer am Flughafen Frankfurt.  
  • Der Nutzeraccount “Fra-ID” (account.frankfurt-airport.com)  
    Fraport ermöglicht Ihnen, einen Nutzeraccount anzulegen. Dieser Nutzeraccount gibt Ihnen die Möglichkeit Ihre getätigten Einkäufe, Reservierungen und eingegebenen Daten zentral zu verwalten. Sie können regelmäßig die oben dargestellten Dienste nutzen, ohne sich registrieren oder identifizieren zu müssen.
    Die Angebotsplattform (pass.frankfurt-airport.com) ist Bestandteil des Nutzeraccounts und bietet Gutscheine für vollständig registrierte Inhaber der Fra-ID zum Herunterladen an. Diese können bei verschiedenen Ladenlokalen am Standort eingelöst werden.  

Darüber hinaus bindet Fraport auf manchen Webseiten Links zu Webseiten oder Inhalten Dritter, beispielsweise Youtube oder die Fundbüroseite, die von der FraAlliance GmbH betrieben wird, ein. Bei diesen handelt es sich um Angebote Dritter, was Fraport Ihnen an entsprechender Stelle deutlich macht. Für diese Angebote gelten regelmäßig die eigenen gesonderten Datenschutzregelungen des Webseiten- bzw. Angebotsanbieters. Bitte entnehmen Sie in diesen Fällen die entsprechenden Datenschutzhinweise den Informationen auf den entsprechenden Webseiten bzw. innerhalb der entsprechenden Angebote.    


2. Glossar - Definitionen von Begriffen

Wir möchten, dass unsere Datenschutzerklärung für die Öffentlichkeit, aber auch unsere Kunden lesbar und verständlich ist. Um dies zu gewährleisten, möchten wir zunächst einige verwendete Begriffe erläutern, die der europäische Gesetzgeber im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verwendet.  

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (“betroffene Person”). Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt durch Zuordnung von beispielsweise Name, Adressdaten, Kennnummer wie KFZ-Kennzeichen, Kontodaten, etc. oder einzelner oder mehrerer besonderer Merkmale physischer, physiologischer, genetischer, psychischer, wirtschaftlicher, kultureller oder sozialer Art, identifiziert werden kann.  

Verarbeitung ist ein mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, Erfassen, Auslesen, Abfragen und Verwenden. Ebenfalls zählen die Offenlegung durch Übermittlung, Verteilen oder eine andere Form der Bereitstellung, des Abgleiches, der Verknüpfung, Einschränkung oder des Löschens oder Vernichtens.    

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Situation, persönliche Vorlieben, Gesundheit, Interessen, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.  

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in der Art und Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.  


3. Allgemeine Hinweise zur Datenerhebung und -verarbeitung bei Nutzung unserer Dienste

Fraport verarbeitet personenbezogene Daten der Webseitenbesucher soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite, den Webseitinhalten sowie zur Erfüllung des gewünschten Services und Vertragsdurchführung tatsächlich erforderlich ist.

Fraport verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten für den Zweck, die gewünschten Serviceleistungen zu erbringen. Die konkret im Rahmen Ihrer gewünschten Dienstleistung verarbeiteten personenbezogenen Daten finden Sie unter der entsprechenden Dienstleistung unter Ziffer IV dieser Datenschutzerklärung.

Insofern Fraport für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eine Einwilligung der betroffenen
Person eingeholt hat, gilt Artikel 6 Abs. 1, S.1 a) der DSGVO als rechtliche Grundlage.    

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Erfüllung eines Vertrags mit der betroffenen Person oder für vorvertragliche Maßnahmen erforderlich, die durch die betroffene Person veranlasst wurden, dient Artikel 6 Abs.1, S.1 b) DSGVO als Rechtsgrundlage.    

Ist die Datenverarbeitung das Resultat einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, beruft sich Fraport auf Artikel 6 Abs. 1, S.1 c) der DSGVO als rechtliche Basis.    

Insofern die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist, um berechtigte Interessen der Fraport oder eines Dritten zu wahren – ohne dabei die Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten der betroffenen Person zu gefährden –, gilt Artikel 6 Abs.1, S.1 f) DSGVO als Rechtsgrundlage.  

Eine Weitergabe der Daten erfolgt lediglich, wenn dies zur Vertragsdurchführung oder zur Wahrung berechtigter Interessen von Fraport erforderlich ist. Das ist z.B. der Fall, wenn wir Unternehmen (wie z. B. technische Dienstleister, Reisedienstleister, Logistikdienstleister) mit der Durchführung entsprechender Leistungen beauftragen, um die Durchführung, den Betrieb, die Sicherheit und Verfügbarkeit unserer Dienste zu ermöglichen.    

Sollten Sie beispielsweise über eine in unseren Diensten enthaltene Buchungsmaske Reiseleistungen (z. B. Flug- oder Hotelangebote) buchen oder andere Dienstleistungen beauftragen (z.B. Rundfahrten oder Besichtigungen am Flughafen), erheben wir die zur Erfüllung Ihrer Buchungsanfrage und -durchführung notwendigen Daten und geben diese, soweit zur Erfüllung Ihrer Anfrage erforderlich, an Dritte (z. B. Airlines, Reisebüros etc.) weiter. Im Einzelfall können für diese Dienste und damit zusammenhängende Leistungen Dritter (z. B. für die Datenverarbeitung durch eine Airline) weitergehende Datenschutzbedingungen gelten. Details entnehmen Sie bitte den Informationen der jeweiligen Anbieter.    

Zudem geben wir Daten an Dritte weiter, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (z. B. bei behördlichen Anfragen).  

Alle personenbezogenen Daten, die Fraport erhebt und speichert, werden automatisch gelöscht, sobald der Zweck für ihre Erhebung erfüllt ist und keine gesetzliche Pflicht zur weiteren Aufbewahrung besteht. Wir löschen oder anonymisieren Ihre Daten, sobald die gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist. Die besonderen Speicherfristen für die entsprechenden von Ihnen in Anspruch genommenen Dienstleistungen entnehmen Sie den konkreten Beschreibungen der Datenverarbeitung unter Ziffer IV dieser Datenschutzerklärung.    

Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten ist für den Abschluss eines Vertrags sowie zur Erfüllung Ihrer Anfrage, Dienstleistung und/oder vertraglicher Verpflichtungen unabdingbar. Stellen Sie uns die angeforderten Informationen nicht zur Verfügung, sind weder die Erfüllung Ihrer Anfrage, ein erfolgreicher Vertragsabschluss noch weiterführende Dienstleistungen möglich. Personenbezogene Daten, die für die Bereitstellung und Nutzung der von Ihnen gewählten Dienste weder gesetzlich vorgeschrieben oder für die Vertragsdurchführung erforderlich sind, stellen Sie uns freiwillig zur Verfügung.

Sie sind durch die Verarbeitung Ihrer Daten nicht einer ausschließlich auf automatisierten Verarbeitungsprozessen – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen.    

Der Schutz der Informationen, die Sie uns geben oder die wir über Sie erhalten, hat für uns höchste Priorität. Auf unseren Webseiten kommt das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird, zum Einsatz (in der Regel eine 256-Bit Verschlüsselung). Falls Ihr Browser diese Verschlüsselung nicht unterstützt, kommt eine 128-Bit v3 Technologie zum Einsatz. Ob Inhalte unseres Webseitenangebotes verschlüsselt übertragen werden, erkennen Sie daran, dass ein Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbol in der unteren Statusleiste Ihres Browsers angezeigt wird.  

Die SSL-Zertifikate werden von Entrust Certification Authority - L1K ausgestellt.

Fraport setzt im Übrigen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder den unbefugten Zugriff Dritter soweit möglich zu verhindern. Diese Maßnahmen passt Fraport fortlaufend, der technologischen Entwicklung entsprechend, an.


4. Ihre Betroffenenrechte

Als Betroffener im Sinne der DSGVO sind Sie berechtigt Fraport gegenüber unter datenschutz@fraport.de folgende Rechte geltend zu machen. Hierbei handelt es sich um das Auskunftsrecht, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das Widerspruchsrecht sowie in bestimmten Fällen ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Schließlich haben Sie das Recht, sich mit einer Beschwerde an eine zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Vorgaben verstößt (für Hessen ist dies der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit in Wiesbaden, www.datenschutz-hessen.de).     

Sofern Sie uns für bestimmte Datenverarbeitungen eine Einwilligung nach Art. 6 Abs.1 a) DSGVO oder Art.9 Abs.2 a) DSGVO erteilt haben, sind Sie berechtigt, jederzeit diese Einwilligung schriftlich gegenüber der Fraport AG unter datenschutz@fraport.de zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, berührt wird.

Sie haben das Recht, von Fraport eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie personenbezogene Daten verarbeitet, die Sie betreffen. Sie können auch Auskunft über die verarbeiteten  personenbezogenen Daten verlangen. Wenn Sie dies verlangen, muss der Verantwortliche Ihnen noch weitere in Art.15 DSGVO näher bestimmte Informationen über die Datenverarbeitung mitteilen.

  

Sie haben das Recht, von Fraport unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und / oder die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.  

Sie haben das Recht, von Fraport unverzüglich die Löschung von Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Art.17 DSGVO sieht darüber hinaus noch weitere Gründe vor, die Ihnen ein Recht auf Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten geben.  

Art.18 DSGVO regelt bestimmte Situationen in denen Sie das Recht haben, eine Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen. Dies gilt insbesondere für den Fall, dass Sie Widerspruch gegen eine Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten einlegen. Für die Dauer der Prüfung können Sie von Ihrem Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung gemäß Art.18 DSGVO Gebrauch machen.

Unter den Voraussetzungen des Art.20 DSGVO haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Dieses beinhaltet das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie Fraport bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und das Recht, diese Daten an andere Verantwortliche ohne Behinderung zu übermitteln. Soweit dies technisch machbar ist, können Sie darüber hinaus verlangen, dass die Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.  

Neben dem oben genannten Recht, jederzeit eine der Fraport erteilte Einwilligung zu widerrufen, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs.1, S.1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die personenbezogenen Daten werden dann nicht mehr von Fraport verarbeitet, es sei denn, sie kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Auch wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient, darf Fraport Sie betreffende personenbezogene Daten weiterhin verarbeiten.    

Sie können einer werblichen Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Wege der Direktwerbung auch und soweit diese auf Basis eines berechtigten Interesses von Fraport erfolgt, jederzeit gegenüber der Fraport AG, Frankfurt Airport, 60547 Frankfurt am Main, oder unter datenschutz@fraport.de widersprechen


5. Verarbeitungszwecke - Fraport verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten für folgenden Zweck

Über unsere Webseite können Sie mittels verschiedener Möglichkeiten mit Fraport in Kontakt treten. Beispielsweise über Kontaktformulare auf den jeweiligen Dienstleistungswebseiten, E-Mail oder durch Anruf einer unserer Servicenummern. Unser Kundenservice ist zu allen Fragen bezüglich Shops und Gastronomie, Online-Bestellungen via Online Handelsplattform unter service@frankfurt-airport-shops.com bzw. 069-79540540, bzgl. Parkplatzbuchungen unter parken.online@fraport.de erreichbar.    

  

Nehmen Sie diese Möglichkeiten einer Anfrage wahr, werden die in der Eingabemaske des Kontaktformulars die in Ihrer E-Mail an uns enthaltenen oder während eine Telefonats genannten personenbezogenen Daten gespeichert. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus einer Eingabemaske, E-Mail oder Telefongespräch nutzt Fraport lediglich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Kontaktaufnahme per Kontaktformular die Einwilligung des Nutzers gemäß Art.6 Abs.1 a) DSGVO. Die Einwilligung in die Verarbeitung der Daten geben Sie im Rahmen des Absendevorgangs des Kontaktformulars. Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit widerrufen. In einem solchen Fall kann die Konversation, insbesondere die Bearbeitung einer Anfrage, nicht fortgeführt werden. Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon hat Fraport das erforderliche berechtigte Interesse die Daten zur Bearbeitung der Anfrage zu erfassen und gemäß Art.6 Abs.1 f) DSGVO zu speichern. Beide Kontaktpunkte werden durch den gleichen Auftragsverarbeiter der Fraport durchgeführt, mit dem Fraport eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung gem. Art.28 DSGVO abgeschlossen hat.
Regelmäßig erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte, es sei denn dies ist zur sachgerechten Bearbeitung Ihrer Anfrage zwingend notwendig. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn Sie eine Frage zu einer getätigten Bestellung auf der Online Handelsplattform haben und wir Ihre Anfrage zur Klärung an den jeweiligen Händler, mit dem sie einen Kaufvertrag geschlossen haben, weiterleiten müssen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden zwei Monate nach der letzten Kontaktaufnahme automatisiert gelöscht.  

Erhalt von Newslettern
Wir bieten Ihnen ebenfalls die Möglichkeit sich (auch ohne Kundenkonto) auf unseren Webseiten für Newsletter, wie z.B. den Frankfurt Airport B2C Retail Newsletter, anzumelden. Handelt es sich bei einem Newsletter, für den Sie sich auf unseren Seiten anmelden können, nicht um einen von Fraport verantworteten Newsletter, so machen wir dies vor der Anmeldung deutlich.  
Wir versenden Newsletter erst dann, wenn Sie zuvor in dessen Erhalt an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eingewilligt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit kostenfrei gegenüber der Fraport AG, Frankfurt Airport, 60547 Frankfurt am Main unter datenschutz@fraport.de, durch Einstellungen in Ihrem Kundenkonto oder durch Drücken des Widerruflinks in jeder erhaltenen Werbemail mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.    

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art.6 Abs.1a) DSGVO. Sie erhalten nach Eingabe Ihrer E-Mailadresse im entsprechenden Formular eine Benachrichtigungsemail der Fraport mit einem Bestätigungslink. Mit Klick auf diesen Link bestätigen Sie, dass Sie den Newsletter tatsächlich bestellt haben und wünschen. Erst wenn Sie diesen Link angeklickt haben, sind Sie in unserem Verteiler zum Versand des E-Mailnewsletter eingetragen (so genanntes Double-Opt-In-Verfahren). Sie geben folgende Einwilligung ab:

“Mit Betätigen der Schaltfläche “Registrieren” willige ich ein, dass die Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide, 60547 Frankfurt am Main, die von mir hier angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Versendung des gewünschten Newsletters an mich erhebt, speichert und nutzt. Ich möchte den Frankfurt Airport B2C Retail Newsletter der Fraport AG per E-Mail erhalten. In diesem möchte ich über Angebote, Aktionen und Neuigkeiten den Frankfurter Flughafen betreffend informiert werden. Dies umfasst das Einkaufen vor Ort am Frankfurter Flughafen sowie online auf der Online Handelsplattform, besondere Angebote für Besucher und Reisende wie Parkplatzmöglichkeiten, Tagungsangebote, Rundfahrten, etc. und Informationen zu neuen kostenlosen sowie kostenpflichtigen Attraktionen.

Mir ist bekannt, dass ich das Recht habe, meine Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Das kann ich im Kundenaccount – soweit vorhanden – sowie mittels Links am Ender jeder Newsletter-E-Mail oder per E-Mail an datenschutz@fraport.de tun. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der o.a. personenbezogenen Daten, die aufgrund der Einwilligung bis zu ihrem Widerruf erfolgt ist, nicht berührt; vielmehr wirkt der Widerruf meiner Einwilligung nur für die Zukunft. Wenn ich meine Einwilligung verweigere oder zukünftig widerrufe, kann mir der von mir abonnierte Newsletter/die abonnierte Informations-E-Mail zwar nicht mehr zugesandt werden."

Darüber hinaus können Sie bei Bestellung des Newsletters das personalisierte Newsletter-Tracking durch Anklicken der Checkbox aktivieren. Hiermit geben Sie folgende Einwilligung ab:    

„Ich erlaube Fraport, mein personenbezogenes Nutzungsverhalten im Newsletter zu erfassen und auszuwerten, um die Inhalte besser auf meine persönlichen Interessen und Vorlieben auszurichten. Dies umfasst auch die Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen unserer Leser. Mir ist bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft – sofern vorhanden – im Kundenaccount sowie mittels Links am Ende jeder E-Mail widerrufen kann.“  

Im Rahmen der Registrierung eines Kundenaccounts sowie später im Rahmen Ihrer Kontoeinstellungen haben Sie die Möglichkeit, dem Empfang von bestimmten Arten von Newsletter sowie der Kontaktaufnahme durch Fraport zu Kundenzufriedenheitsbefragungen, Markt-, Meinungsforschungsumfragen, zuzustimmen. Durch Anklicken der Checkbox willigen Sie dem Empfang von den von Ihnen ausgewählten Fraport Newsletters an Ihre E-Mailadresse ein. Durch Aktivierung der entsprechenden Checkbox stimmen Sie zu, dass Fraport Ihre Kontaktdaten, wie oben beschrieben, zu Zwecken der Kundenbetreuung und Werbung nutzen darf. Soweit zur Durchführung von Werbemaßnahmen weitergehende Einwilligungserklärungen erforderlich sind, erfolgen die Maßnahmen nur nach Einholung entsprechender Einwilligungen. Das Recht zur Verwendung personenbezogener Daten (u.a. zur Durchführung von Werbemaßnahmen) auf der Grundlage gesetzlicher Erlaubnistatbestände oder gesondert eingeholter Einwilligungserklärungen bleibt von der vorstehenden Einwilligungserklärung oder deren Widerruf unberührt.

  

Gewinnspiele
Wenn Sie sich bei von Fraport veranstalteten Gewinnspielen zur Teilnahme registrieren, verwenden wir Ihre bei der jeweiligen Registrierung angegebenen Daten zum Zweck der Durchführung des Gewinnspiels, insbesondere zur Gewinnbenachrichtigung gemäß Art.6 Abs.1 b) DSGVO.    

Erfasst werden nur die für die Durchführung tatsächlich notwendigen Daten wie Vor- und Nachname, Kontaktdaten. Ihre personenbezogenen Daten werden unverzüglich nach Ende des Gewinnspiels gelöscht, es sei denn Sie haben im Rahmen Ihrer Gewinnspielteilnahme Fraport ausdrücklich Ihre Einwilligung zum Erhalt von Werbung, z. B. an Ihre E-Mailadresse, gemäß Art.6 Abs.1 a) DSGVO erteilt.  Darüber hinaus können wir Ihnen Gutscheine, Rabatte etc. an Ihre E-Mailadresse senden, sofern Sie einem solchen Erhalt ebenfalls vorher ausdrücklich zugestimmt haben. Ohne ausdrückliche Einwilligung darf Fraport Ihnen aus gesetzlichen Gründen keine solche Vorteilsangebote/Gutscheine oder Newsletter zukommen lassen. Die genauen Teilnahmebedingungen teilt Fraport Ihnen stets zusammen mit dem jeweiligen Gewinnspiel mit.  

  

Personalisierte Werbung
Fraport ist dazu berechtigt, gespeicherte Daten zu Ihrer Person, z. B. die Kategorien von gekauften Waren (z.B. “Uhren”) oder Dienstleistungen, die Sie bei uns gekauft haben, für die Personalisierung von Werbemitteln (z.B. E-Mail, Banner auf der Website) zu verwenden. Die Daten werden für diesen Zweck ausschließlich in stark pseudonymisierter Form verwendet. Ziel von uns ist es, Ihnen allein an Ihren tatsächlichen oder vermeintlichen Bedürfnissen orientierte Werbung zukommen zu lassen und Sie entsprechend nicht mit unnützer Werbung zu belästigen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 f) DSGVO, sofern keine Cookies bzw. Trackingtechnologien genutzt werden.
Werden Cookie bzw. Trackingtechnologien genutzt, erfolgt die werbliche Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Basis der hierzu abgegebenen Einwilligung(en) (vgl. Art. 6 Abs.1 S. 1 a) DSGVO und nachfolgend Ziffer 2).  

  

  

  

  

Zum komfortablen Verwalten der getätigten Käufe, Buchungen sowie individuelle Einstellungen für den Erhalt von Newslettern und Gutscheinen für alle unsere Services haben Webseitennutzer die Möglichkeit einen zentralen persönlichen Nutzeraccount für die unter Ziffer I genannten Dienste einzurichten.    

Das Kundenkonto können Sie entweder während eines Buchungs- bzw. Kaufprozesses über unsere Dienstleistungen oder ohne Kaufprozess unter https://account.frankfurt-airport.com auf verschiedene Weise eröffnen.    

  

  

Arten/Kategorien von personenbezogenen Daten

Erstellen des Kontos  

Normale erforderliche Kontoerstellung per E-Mailadresse:
Bei der Registrierung im Rahmen der Kontoerstellung fragen wir von Ihnen Vorname, Nachname, E-Mailadresse ab und bitten Sie ein Passwort festzulegen.    

Registrierung mit Facebook:  
Der Dienst „Facebook Login“ wird in der EU angeboten von Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Abhängig von Ihren persönlichen Datenschutzeinstellungen bei Facebook und den dort hinterlegten Angaben werden bei Verwendung des Facebook Logins die am Profil des Nutzers hinterlegten allgemeinen und öffentlichen zugänglichen Informationen von Facebook in das Nutzerkonto übertragen. Dies umfasst: Vorname, Nachname, E-Mailadresse, Profilbild.
Wir übermitteln keine personenbezogenen Daten des Nutzers aus dem Kundenkonto an Facebook Login. Gleichwohl erhält Facebook Kenntnis darüber, dass Ihr Facebook Login zur Erstellung eines Kontos oder Anmelden bei Ihrem Kundenkonto auf unserer Webseite verwendet wurde. Weitere Informationen sind in den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Meta Platforms   Ireland Limited zu finden. (https://www.facebook.com/legal/terms?ref=pf)    

Registrierung mit Google:  
Die Anmeldung mit Google wird in der EU angeboten von Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Abhängig von den persönlichen Datenschutzeinstellungen bei Google und den dort hinterlegten Angaben werden bei Verwendung des Google Logins die am Profil des Nutzers hinterlegten, allgemeinen und öffentlichen zugänglichen Informationen von Google in das Nutzerkonto übertragen. Dies umfasst: Vorname, Nachname, E-Mailadresse. Fraport übermittelt keine personenbezogenen Daten des Nutzers aus dem Kundenkonto an Google. Gleichwohl erhält Google Kenntnis darüber, dass Ihr Google-Login zur Erstellung eines Kontos oder Anmelden bei Ihrem Kundenkonto auf unserer Webseite verwendet wurde. Weitere Informationen sind in den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Google Ireland Limited zu finden (https://policies.google.com/privacy?hl=en)    

  

Registrierung mit Apple:  
„Mit Apple anmelden“ wird in der EU angeboten von Apple Distribution International Ltd.,Hollyhill Industrial Estate, Hollyhill, Cork, Republic of Ireland. Bei der ersten Anmeldung übermittelt Apple lediglich die folgenden Informationen: Vorname, Nachname, E-Mailadresse. Fraport übermittelt keine personenbezogenen Daten des Nutzers aus dem Kundenkonto an Apple. Gleichwohl erhält Apple Kenntnis darüber, dass Ihr Apple Login zur Erstellung eines Kontos oder Anmelden bei Ihrem Kundenkonto auf unserer Webseite verwendet wurde. Weitere Informationen sind in den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Apple Distribution International Ltd. zu finden. (https://www.apple.com/de/legal/privacy)     

  

Verwalten des Kontos:  
Der Nutzer kann im Bereich Mein Profil seine persönlichen Stammdaten (Vorname, Nachname, Miles & More Kartennummer, Geburtsdatum, Land, E-Mailadresse) angeben und bearbeiten. Zudem kann der Nutzer eine beliebige Anzahl an Adressen hinterlegen und diese auch wieder löschen. Die dort eingegebenen Adressdaten können dann bei der Buchung der verschiedenen Dienstleistungen (z. B. der Online Handelsplattform) herangezogen werden, sodass Adressdaten nicht erneut dort eingegeben werden müssen.   Im Rahmen der Kontoverwaltung kann der Nutzer Fraport seine Zustimmung zum Empfang von bestimmten Newslettern sowie des Newsletter-Trackings erteilen sowie weitere Details zu individuellen Präferenzen angeben, um auf ihn zugeschnittene Werbung von Fraport ausgespielt zu bekommen.    

Sofern der Nutzer über die Online Handelsplattform Bestellungen oder digital Buchungen vorgenommen hat, können diese in seinem persönlichen Account eingesehen und, je nach Fall, auch storniert werden.    

  • Bestellungen auf der Online Handelsplattform: Im Account werden die Bestelldaten des Kundens (Bestellnummer, Rechnungsadresse, E-Mailadresse, bestellte Artikel) angezeigt. Überdies kann der Kunde sich im Falle von Onlinekäufen (Lieferung an eine Adresse) die Rechnung des Händlers als pdf-Datei herunterladen und die Versandadresse sowie Trackingnummer des Paketdienstleisters anzeigen lassen.    
  • Bestellung von Parkplatzbuchungen: Im Account werden die Bestelldaten des Kundens (siehe hierzu Abschnitt “Parkplatzbuchung”) angezeigt. Zudem hat der Kunde im Self-Service die Möglichkeit, sich sein Einfahrtticket sowie Rechnungen erneut zuzusenden.    

Übermittlung an Dritte  

Es erfolgt keine Übermittlung der personenbezogenen Daten an Dritte.  

  

Rechtsgrundlage

Die Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt auf Basis von Art.6 Abs.1 S.1 a) DSGVO. Ihre Einwilligung in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten haben Sie uns mit Erstellung ihres Kundenkontos gegeben.  

  

Speicherort    

Alle Ihre personenbezogenen Daten werden in der EU gespeichert. Speicherort Ihrer Daten sind das Fraport Rechenzentrum mit Standort Frankfurt Main, die West Europe Azure Cloud und das Datacenter EU von unserem Dienstleister SAP Deutschland SE, Hasso Plattner Ring, 69190 Walldorf.    

  

Aufbewahrungsfrist und Löschen:  

Ihre personenbezogenen Daten werden im Account so lange gespeichert, bis Sie das Kundenkonto löschen.
Bitte beachten Sie, dass Fraport Ihre Vertrags- bzw. Rechnungsdaten auch noch über die Löschung Ihres Accounts hinaus speichert, um den gesetzlichen Aufbewahrungsverpflichtungen nachzukommen


6. Datenverarbeitung zur Durchführung & Anbahnung von Verträgen

Sofern Sie mit Fraport über die Webseiten einen Vertrag über den Kauf von Waren, Mieten von Parkplätzen oder sonstige Dienstleistung abschließen, verarbeiten wir die für den Abschluss, die Durchführung oder Beendigung des Vertrages erforderlichen Daten. Genauere Details zu den jeweiligen von uns angebotenen Dienstleistungen finden Sie nachfolgend.    

Beim Kauf von Waren oder Dienstleistungen über die Online Handelsplattform erhebt und verarbeitet Fraport Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung des Kaufvertrags gemäß Art.6 Abs.1 S.1 b) DSGVO. Fraport erhebt auf dieser Grundlage nur personenbezogene Daten, die tatsächlich zur Anbahnung, Durchführung und Beendigung eines Vertrags zwischen Ihnen und Fraport notwendig sind. Eine Nichtbereitstellung der erforderlichen Daten hat zur Folge, dass wir Ihnen die von uns oder Dritten angebotenen Leistungen nicht oder nicht in vollem Umfang anbieten oder erbringen können.  

Je nach gewählten Artikeln bzw. Liefermethoden (Click & Collect) kann es erforderlich sein, dass Sie Angaben zu Ihrem Flug machen müssen.  

  

Arten/Kategorien von personenbezogenen Daten

Kauf von Produkten und Lieferung an eine Adresse  
Im Falle der Lieferung an eine Wunschadresse erfassen wir von Ihnen eine Anrede, Vor- und Nachname, E-Mailadresse (zum Versand der notwendigen Bestellemails), Miles & More Servicekartennummer (optional) sowie Adressdaten für Rechnungs- und Lieferadresse (falls abweichend), Daten zum Kauf (z. B., Bestellnummer, Rechnungsbetrag, Artikel).

Reservierung für unseren Click & Collect-Service als Passagier  
Bestellen Sie als Passagier für Ihren Flug Artikel und möchten diese vor Ihrem Abflug am Flughafen Frankfurt am Main abholen, erfassen wir von Ihnen eine Anrede, Vor- und Nachname, E-Mailadresse (zum Versand der notwendigen Bestellemails), Daten zur Reservierung (z. B., Bestellnummer, Rechnungsbetrag, Artikel), Miles & More Servicekartennummer (optional) sowie Ihre Fluginformationen (Flugdatum, Abflugzeit oder Ankunftszeit, Flugnummer, Airline, Gate, Zielort). Wir erheben diese Informationen zu Ihrer Flugbuchung und prüfen die übermittelten Angaben anhand einer internen Flugdatenbank, die von Fraport betrieben wird, um den idealen Abholort und Abholzeitpunkt ihrer Waren am Flughafen Frankfurt zu ermitteln bzw. die Warenverfügbarkeit an Ihrem Abflugsteig zu prüfen.

Reservierung für unseren Click & Collect-Service als Nicht-Reisender
Bestellen sie als Nicht-Reisender (z.B. Besucher des Flughafens) Artikel, stellen wir Ihnen die Artikel grundsätzlich im öffentlichen Bereich des Terminals vor den Sicherheits- und oder Grenzkontrollen zur Verfügung. Hierfür erfassen wir eine Anrede, Vor- und Nachname, E-Mailadresse, Miles & More Servicekartennummer (optional)und Daten zur Reservierung (z. B., Bestellnummer, Rechnungsbetrag, Artikel).

Grundsätzlich behalten wir uns vor, zu prüfen, ob Ihre Bestellung den Vertragsvoraussetzungen für Reservierungen/ Käufe auf der Online
Handelsplattform (beispielsweise sind gewerbliche Weiterverkäufe untersagt) entspricht.  

Sofern Sie einen Kundenaccount (siehe Kapitel “Erstellen und Verwalten des Kundenkontos”) besitzen, speichern wir dort – wenn ausdrücklich von Ihnen mittels Checkbox (“Adresse im Profil speichern”) gewünscht – Ihre in den Formularen des Checkouts eingegebenen Adressdaten auch im Account als auswählbare Adresse. Diese können Sie dann bei weiteren Bestellungen komfortabel im Bestellprozess auswählen.

  

Übermittlung an Dritte

Bei der Lieferung an Ihre Wunschadresse leitet der Verkäufer die Lieferadresse an das von Ihm beauftrage Logistikunternehmen bzw. Versandpartner weiter.  

  

Zahlungsdienstleister

Sofern  eine Zahlung notwendig ist, erfolgt dies über unabhängige Dritte, auf deren Webseite Sie zur Abwicklung der Zahlung weitergeleitet werden. Fraport selbst führt keine Zahlungen durch. Kreditkartenzahlungen werden von der Firma Payone GmbH, Deutschland durchgeführt. Zahlungen mit Paypal werden durch die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., Luxemburg abgewickelt.  

  

Rechtsgrundlage

Grundsätzlich ist Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art.6 Abs.1 S.1 b (Vertragszweck).  

  

Speicherort

Speicherort Ihrer Daten sind Server von Amazon Web Services mit Standort in Frankfurt am Main, das Fraport Rechenzentrum mit Standort Frankfurt Main sowie die West Europe Azure Cloud. Sofern Sie ein Kundenkonto haben, werden Ihre Adressen im Datacenter EU von SAP gespeichert.  

  

Dienstleister
Die Omnevo GmbH, Kirchgasse 6, 65185 Wiesbaden betreibt die Online Handelsplattform und ihr zugrundeliegende Systeme. Mit dem genannten Dienstleister hat Fraport eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen.  

  

Aufbewahrungsfrist und Löschen

Ihre personenbezogenen Daten bezüglich Ihrer Bestellungen bewahren wir sechs Jahre aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht auf und anonymisieren diese jeweils zum 31.12. des sechsten Jahres. Beispiel: Bestellen Sie am 15.05.2022, so anonymisieren wir Ihre Daten am 31.12.2028.  

Beim Buchen eines Parkplatzes über den Parkenshop erhebt und verarbeitet Fraport Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung des Vertrags gemäß Art.6 Abs.1 S.1 b) DSGVO. Fraport erhebt auf dieser Grundlage nur personenbezogene Daten, die tatsächlich zur Anbahnung, Durchführung und Beendigung eines Vertrags zwischen Ihnen und Fraport notwendig sind. Eine Nichtbereitstellung der erforderlichen Daten hat zur Folge, dass wir Ihnen die von uns oder Dritten angebotenen Leistungen nicht oder nicht in vollem Umfang anbieten oder erbringen können.   

  

Arten/Kategorien von personenbezogenen Daten

Im Falle einer Parkplatzbuchung erfassen wir von Ihnen eine Anrede, Vor- und Nachname, E-Mailadresse (zum digitalen Versand der notwendigen Dokumente und Bestätigungen), Daten zur Buchung (z. B., Buchungsnummer, reservierter Zeitpunkt/-raum, Rechnungsbetrag). Optional können Sie uns Ihre Miles & More Servicekartennummer sowie eine Rechnungsadresse mitteilen, falls Sie eine Rechnung wünschen.  

Sofern Sie einen Kundenaccount (siehe Kapitel “Erstellen und Verwalten des Kundenkontos”) besitzen und sich im Parkenshop damit anmelden, füllen wir die im Kundenaccount gespeicherten Daten, wie Anrede, Vor-, Nachname und Adresse damit für Sie aus.  

  

Übermittlung an Dritte  

Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

  

Zahlungsdienstleister   

Die Zahlung erfolgt über unabhängige Dritte, auf deren Webseite Sie zur Abwicklung der Zahlung weitergeleitet werden. Fraport selbst führt keine Zahlungen durch. Kreditkartenzahlungen werden von der Firma VR-Payment GmbH, Deutschland durchgeführt. Zahlungen mit PayPal werden durch Paypal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., Luxemburg abgewickelt.    

  

Rechtsgrundlage     

Grundsätzlich ist Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art.6 Abs.1 S.1 b) (Vertragszweck) DSGVO.

  

Speicherort   

Für die Erbringung der Leistung des Frankfurt Airport Parkenshops werden durch die Dienstleister Daten auf Servern in Deutschland und in der EU mit vergleichbarem Datenschutzniveau auf Basis von abgeschlossenen Auftragsverarbeitungsvereinbarungen gespeichert.    

  

Dienstleister   

Die Syzygy Deutschland GmbH, Horexstraße 28, 61352 Bad Homburg v.d.H. betreibt den Frankfurt Airport Parkenshop und ihr zugrundeliegendes System.      

Dr. toews, IT-Lösungen, St. Valentinstr. 11, 67271 Mertesheim betreibt das entsprechende Buchungsverwaltungssystem.  

Der Kundenservice wird durch Zwei Löwen Mediawerk GmbH, Hafenweg 46-48, 48155 Münster durchgeführt.          

Mit den genannten Dienstleistern hat Fraport eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen.  

  

Aufbewahrungsfrist und Löschen   

Ihre Buchungsdaten bewahren wir zehn Jahre aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten auf. Beispiel: Schließen Sie am 15.05.2022 eine Parkplatzbuchung für den Zeitraum 01.06. bis 15.06.2022 ab, so löschen wir Ihre Daten am 01.01.2033.  

Im Aboshop haben Sie die Möglichkeit einen Antrag für eine Parkierungsvereinbarung über einen oder mehrere Stellplätze abzusenden. Fraport verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zur Anbahnung des Vertrags gemäß Art.6 Abs.1 S.1 b) DSGVO. Fraport erhebt auf dieser Grundlage nur personenbezogene Daten, die tatsächlich zur Anbahnung eines Vertrags zwischen Ihnen und Fraport notwendig sind. Eine Nichtbereitstellung der erforderlichen Daten hat zur Folge, dass wir Ihnen die von uns oder Dritten angebotenen Leistungen nicht oder nicht in vollem Umfang anbieten oder erbringen können.

  

Arten/Kategorien von personenbezogenen Daten  

Mit Absenden des Antrags erfassen wir von Ihnen Anrede, Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-Mailadresse (zum Versand der notwendigen Bestätigungen und Vertragsdokumente) sowie die Rechnungs- und Lieferadresse, ggf. auch die Firmenadresse. Zudem erfassen wir Vor- und Nachname der Parkkartennutzer sowie die KFZ-Kennzeichen der Fahrzeuge.  

  

Übermittlung an Dritte   

Es werden keine Ihrer Daten an Dritte weitergegeben.  

  

Zahlungsdienstleister   

Sollte ein Vertrag zustande kommen, erfolgt die Zahlung auf Rechnung. Die Rechnungsstellung erfolgt durch die Fraport AG. Hierzu wird Ihre Rechnungsadresse gespeichert

  

Rechtsgrundlage     

Grundsätzlich ist Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art.6 Abs.1 S.1 b) DSGVO (Vertragszweck). Für die Daten der Parkkartennutzer inkl. KFZ-Kennzeichen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) (berechtigtes Interesse) Rechtsgrundlage. Wir nutzen diese Daten, um die Parkkarte einem Nutzer/KFZ zuordenbar zu machen.

  

Speicherort   

Für die Erbringung der Leistung des Frankfurt Airport Aboshops werden durch die Dienstleiser Daten auf Servern in Deutschland und in der EU mit vergleichbarem Datenschutzniveau gespeichert.  

  

Dienstleister   

Die Syzygy Deutschland GmbH, Horexstraße 28, 61352 Bad Homburg v.d.H. betreibt den Frankfurt Airport Aboshop und ihr zugrundeliegendes System.      

Dr. toews, IT-Lösungen, St. Valentinstr. 11, 67271 Mertesheim betreibt das entsprechende Verwaltungssystem.  

Der Kundenservice wird durch Zwei Löwen Mediawerk GmbH, Hafenweg 46-48, 48155 Münster durchgeführt.      

Mit den genannten Dienstleistern hat Fraport eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen.  

  

Aufbewahrungsfrist und Löschen    

Kommt es zum Abschluss eines Vertrages, bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten bezüglich Ihres Vertrages über die gesamte Vertragslaufzeit sowie nach Vertragsbeendigung zehn Jahre aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten auf. Beispiel: Schließen Sie am 15.05.2022 einen Vertrag mit der Laufzeit vom 01.06.2022 bis 31.08.2022 ab, so löschen wir die Vertragsdaten am 01.01.2033.  

Beim Kauf von Tickets für Flughafen-Rundfahrten und Eintritt in das Fraport-Besucherzentrum über den Online-Webshop des Fraport Besucherservices erhebt und verarbeitet Fraport Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung des Kaufvertrags gemäß Art.6 Abs.1 S.1 b) DSGVO. Fraport erhebt auf dieser Grundlage nur personenbezogene Daten, die tatsächlich zur Anbahnung, Durchführung und Beendigung eines Vertrags zwischen Ihnen und Fraport notwendig sind. Eine Nichtbereitstellung der erforderlichen Daten hat zur Folge, dass wir Ihnen die von uns oder Dritten angebotenen Leistungen nicht oder nicht in vollem Umfang anbieten oder erbringen können.    

  

Arten/Kategorien von personenbezogenen Daten

Zum Kauf eines Tickets für eine Flughafen-Rundfahrt oder das Fraport-Besucherzentrum erfassen wir von Ihnen Anrede, Titel, Firmenname, Vor- und Nachname, Rechnungsadresse, Telefonnummer, Daten zum Kauf (z. B., Bestellnummer, Rechnungsbetrag, gebuchte Services/Artikel) und E-Mail-Adresse des Buchenden sowie Name(n) der möglichen Begleitperson(en).  

    

Übermittlung an Dritte    

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet zu keinem Zeitpunkt statt.  

  

Zahlungsdienstleister    

Sofern eine Zahlung notwendig ist, erfolgt dies über unabhängige Dritte, auf deren Webseite Sie zur Abwicklung der Zahlung weitergeleitet werden. Fraport selbst führt keine Zahlungen durch. Kreditkartenzahlungen werden von der Firma VR Payment durchgeführt. Zahlungen mit PayPal werden durch die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., Luxemburg abgewickelt.    

  

Rechtsgrundlage      

Grundsätzlich ist Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art.6 Abs.1 S.1
b) DSGVO (Vertragszweck).     Für die Name(n) der möglichen Begleitpersonen(en) ist Art.6 Abs.1 S.1 f) DSGVO Rechtsgrundlage (berechtigtes Interesse). Wir nutzen diese Daten, um sicherzustellen, dass die richtigen Teilnehmer an der jeweiligen Rundfahrt bzw. Besuchergruppe teilnehmen.

    

Speicherort  

Speicherort Ihrer Daten ist das Fraport Rechenzentrum mit Standort Frankfurt Main sowie Server von Plus.line AG in Frankfurt Main.  

  

Dienstleister    

Die BEMBEL GmbH, Große Rittergasse 88, 60594 Frankfurt entwickelt und wartet den Online-Shop des Fraport Besucherservices und zugrundeliegende Systeme.     Mit dem genannten Dienstleister hat Fraport eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen.  

  

Aufbewahrungsfrist und Löschen    

Ihre personenbezogenen Daten bezüglich Ihrer Bestellungen bewahren wir sechs Jahre aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht auf und anonymisieren diese jeweils zum 31.12. des sechsten Jahres. Beispiel: Bestellen Sie am 15.05.2022, so anonymisieren wir Ihre Daten am 31.12.2028.

Sofern Nutzer eine Angebotsanfrage bzgl. eines VIP-Handlings über die Webseite abgeben, erhebt und verarbeitet Fraport Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung der Angebotsanfrage gemäß Art.6 Abs.1 S.1 b) DSGVO. Fraport erhebt auf dieser Grundlage nur personenbezogene Daten, die tatsächlich zur Anbahnung des Vertrags zwischen Ihnen und Fraport notwendig sind. Eine Nichtbereitstellung der erforderlichen Daten hat zur Folge, dass wir Ihnen die von uns oder Dritten angebotenen Leistungen nicht oder nicht in vollem Umfang anbieten oder erbringen können.

  

Arten/Kategorien von personenbezogenen Daten  

Zur Prüfung der Angebotsanfrage für ein VIP-Handling erfasst Fraport die Flugdaten (Datum und Flugnummer), Anrede, Titel, Vor- und Nachname der Passagiere. Zudem kann bezüglich der Passagiere eine Angabe dazu getätigt werden, ob es sich bei dem Passagier um ein Kleinkind (<2 Jahre) handelt oder ob (gegenwärtig) Mobilitätseinschränkungen vorliegen. Diese Daten nutzen wir, um unser Angebot optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, beispielsweise um geeignete Kindersitze bzw. Fahrzeuge für Ihren Transport vorzuhalten. Überdies erfassen wir von der anfragenden Person (Auftraggeber) Anrede, Titel, Vor- und Nachname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

  

Übermittlung an Dritte    

Zur Prüfung der Angebotsanfrage und Unterbreitung eines Vertragsangebots werden noch keine
personenbezogenen Daten Dritte übermittelt.   

  

Rechtsgrundlage      

Grundsätzlich ist Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art.6 Abs.1 S.1 b (Vertragszweck).

Für die Informationen zu den Passagieren ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO Rechtsgrundlage. Diesen Daten benötigen wir, um Ihnen ein passendes Angebot für ein VIP-Handling erstellen zu können (z.B. Art und Anzahl der benötigten Fahrzeuge, Kindersitze).

  

Speicherort

Für die Erbringung der im Rahmen des VIP-Buchungsformulars angegebenen Leistung(en) werden durch den Dienstleiser Daten auf Servern in Deutschland und in der EU mit vergleichbarem Datenschutzniveau gespeichert.  

Speicherort Ihrer Daten sind das Fraport Rechenzentrum mit Standort Frankfurt Main und die Server der Plus Line AG mit Standort in Frankfurt Main.  

  

Dienstleister und Behörden  

House of Yas GmbH, Sechtemer Straße 5, 50968 Köln betreibt das Buchungsformular. Mit dem genannten Dienstleister hat Fraport eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen.  

  

Aufbewahrungsfrist und Löschen    

Kommt es zu einem Vertrag, so bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten bezüglich Ihrer Bestellung für sechs Jahre aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht auf und anonymisieren diese jeweils zum 31.12. des sechsten Jahres. Beispiel: Bestellen Sie am 15.05.2022, so anonymisieren wir Ihre Daten am 31.12.2028. Kommt es zu keinem Vertrag, so löschen wir Ihre personenbezogenen Daten unmittelbar nach Ablehnung der Buchungsanfrage.

Beim Kauf eines Gate to Gate-Services über den Online-Webshop erhebt und verarbeitet Fraport Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung des Kaufvertrags gemäß Art.6 Abs.1 S.1 b) DSGVO. Fraport erhebt auf dieser Grundlage nur personenbezogene Daten, die tatsächlich zur Anbahnung, Durchführung und Beendigung eines Vertrags zwischen Ihnen und Fraport notwendig sind. Eine Nichtbereitstellung der erforderlichen Daten hat zur Folge, dass wir Ihnen die von uns oder Dritten angebotenen Leistungen nicht oder nicht in vollem Umfang anbieten oder erbringen können.    

    

Arten/Kategorien von personenbezogenen Daten  

Zum Kauf eines Gate to Gate-Services handelt es sich bei den verarbeitenden Daten des/der Reisenden um Vor- und Nachnamen, Flugdaten (Buchungscode, Startflughafen, Flugnummer Ankunft, Flugnummer Abflug, Zielflughafen), und Telefonnummer.

Von dem Buchenden erfassen wir Anrede, Vorname, Nachname, Rechnungsadresse (Straße und Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land), E-Mailadresse, Daten zum Kauf (z. B., Bestellnummer, Rechnungsbetrag, gebuchter Service).

  

Übermittlung an Dritte    

Eine Übermittlung der Daten an Dritte findet zu keiner Zeit statt.  

    

Zahlungsdienstleister    

Sofern eine Zahlung notwendig ist, erfolgt diese über unabhängige Dritte, auf deren Webseite Sie zur Abwicklung der Zahlung weitergeleitet werden. Fraport selbst führt keine Zahlungen durch. Kreditkartenzahlungen und Sepa-Lastschriftverfahren werden von der Firma VR Payment durchgeführt.    

    

Rechtsgrundlage      

Grundsätzlich ist Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art.6 Abs.1 S.1
b) (Vertragszweck).

Sollte es sich bei den Reisenden nicht oder nicht nur um den Buchenden handeln, so ist die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten Art. 6. Abs. 1 S. 1 f) (berechtigtes Interesse). Wir benötigen diese Daten um Ihnen den richtigen Service bieten zu können und die Reisenden vor Ort identifizieren bzw. kontaktieren zu können.

  

Speicherort    

Speicherort Ihrer Daten ist das Fraport Rechenzentrum mit Standort Frankfurt Main sowie Server von Plus.line AG in Frankfurt Main.  

    

Dienstleister und Behörden  

Die BEMBEL GmbH, Große Rittergasse 88, 60594 Frankfurt entwickelt und betreut den Online-Shop und zugrundeliegende Systeme.  Mit dem genannten Dienstleister hat Fraport eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

    

Aufbewahrungsfrist und Löschen    

Ihre personenbezogenen Daten bezüglich Ihrer Bestellungen bewahren wir sechs Jahre aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht auf und anonymisieren diese jeweils zum 31.12. des sechsten Jahres. Beispiel: Bestellen Sie am 15.05.2022, so löschen wir Ihre Daten am 31.12.2028

Bei Buchungsanfragen für Begleitdienste des MyAirportguide am Frankfurter Flughafen über den Online-Webshop der Fraport AG erhebt und verarbeitet die FraSec Services GmbH Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung des Kaufvertrags gemäß Art.6 Abs.1 S.1 b) DSGVO. FraSec Services erhebt auf dieser Grundlage nur personenbezogene Daten, die tatsächlich zur Anbahnung, Durchführung und Beendigung eines Vertrags zwischen Ihnen und FraSec Services notwendig sind. Eine Nichtbereitstellung der erforderlichen Daten hat zur Folge, dass wir die von uns angebotenen Leistungen nicht für Sie durchführen können.      

      

Art der Daten    

Für Buchungsanfragen werden folgenden Daten verarbeitet: Anrede, Titel, Firmenname, Vor- und   Nachname, Anschrift, Umsatzsteuer Identifikationsnummer (USt-ID), Telefonnummer, E-Mail-Adresse des Buchenden sowie Name(n), Alter und Telefonnummer(n) der zu begleitenden Person(en). Für die Namen der zu begleitenden Personen können Pseudonyme verwendet werden, sofern die Passagiere hierüber vom Besteller informiert wurden. Telefonnummern der Gäste sind freiwillige Angaben.  

  

Übermittlung an Dritte      

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet zu keinem Zeitpunkt statt.  Die Fraport AG stellt für die FraSec Services GmbH lediglich die Plattform zur Verfügung und erhebt selbst keine personenbezogenen Daten.  

      

Zahlungsdienstleister      

Sofern eine Zahlung notwendig ist, erfolgt diese über unabhängige Dritte, auf deren Webseite Sie zur Abwicklung der Zahlung weitergeleitet werden. FraSec Services selbst führt keine Zahlungen durch. Kreditkartenzahlungen und sofern angeboten SEPA-Lastschriftmandate werden von der Firma VR Payment durchgeführt.   

      

Rechtsgrundlage        

Grundsätzlich ist Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art.6 Abs.1 S.1
b (Vertragszweck).      

Sollte es sich bei den Reisenden nicht oder nicht nur um den Buchenden handeln, so ist die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten Art. 6. Abs. 1 S. 1 f) (berechtigtes Interesse). Wir benötigen diese Daten, um Ihnen den richtigen Service bieten zu können und die Reisenden vor Ort identifizieren bzw. kontaktieren zu können.  

      

Speicherort      

Speicherort Ihrer Daten ist das Fraport Rechenzentrum mit Standort Frankfurt Main sowie Server von Plus.line AG in Frankfurt Main.  

      

Dienstleister     

Die BEMBEL GmbH, Große Rittergasse 88, 60594 Frankfurt entwickelt und wartet den Online-Shop der Fraport und zugrundeliegende Systeme.      

Mit dem genannten Dienstleister hat Fraport eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

      

Aufbewahrungsfrist und Löschen     

Ihre personenbezogenen Daten bezüglich Ihrer Bestellungen bewahren wir sechs Jahre aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht auf und anonymisieren diese jeweils zum 31.12. des sechsten Jahres. Beispiel: Bestellen Sie und wir bestätigen für den 15.09.2022 einen Begleitservice, so löschen wir Ihre Daten am 31.12.2028. Bei Ablehnung Ihrer Bestellanfrage werden die Daten innerhalb von 24 Stunden nach Bestelleingang anonymisiert.

Bei der Anfrage zur Anmietung eines Konferenzraumes des Fraport Conference Centers (FraCC) erhebt und verarbeitet Fraport Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung des Kaufvertrags gemäß Art.6 Abs.1 S.1 b) DSGVO. Fraport erhebt auf dieser Grundlage nur personenbezogene Daten, die tatsächlich zur Anbahnung, Durchführung und Beendigung eines Vertrags zwischen Ihnen und Fraport notwendig sind. Eine Nichtbereitstellung der erforderlichen Daten hat zur Folge, dass wir Ihnen die von uns oder Dritten angebotenen Leistungen nicht oder nicht in vollem Umfang anbieten oder erbringen können.    

    

Arten/Kategorien von personenbezogenen Daten  

Bei der Anmietung eines Konferenzraumes handelt es sich bei den verarbeitenden personenbezogenen Daten insbesondere um Firma, Firmenadresse, Vorname und Nachname des Buchenden, E-Mailadresse und Vorname und Nachname des Ansprechpartners vor Ort der Veranstaltung.  

  

Übermittlung an Dritte    

Ist ein technischer Dienstleister für die angemietete Leistung (Bereitstellung besonderer Tagungstechnik, die über den Umfang des vom FraCC
geleisteten Equipments hinaus geht) notwendig, erhält dieser den Firmennamen des Auftraggebers. Handelt es sich um „kompliziertere“ technische Leistungen, erhält der technische Dienstleister außerdem nach Rücksprache mit dem Kunden dessen Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse, damit eine direkte Absprache erfolgen kann.  

      

Rechtsgrundlage      

Grundsätzlich ist Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art.6 Abs.1 S.1 b DSGVO (Vertragszweck).    

Zu personenbezogenen Daten, die nicht die des Anfragenden sind, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO (berechtigtes Interesse). Wir benötige diese Information, um zum Veranstaltungszeitpunkt den verantwortlichen Ansprechpartner vor Ort zu kennen.  

    

Speicherort   

Speicherort Ihrer Daten ist das Fraport Rechenzentrum mit Standort Frankfurt Main und die Server der Plus Line AG mit Standort in Frankfurt Main.  

    

Dienstleister    

Der TPS Veranstaltungsservice GbR, Feldstraße 2, 63303 Dreieich stellt und betreut bei Bedarf technisches Equipment.  

    

Aufbewahrungsfrist und Löschen    

Ihre personenbezogenen Daten bezüglich Ihrer Bestellungen bewahren wir sechs Jahre aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht auf und anonymisieren diese jeweils zum 31.12. des sechsten Jahres. Beispiel: Bestellen Sie am 15.05.2022, so anonymisieren wir Ihre Daten am 31.12.2028.  

Beim Kauf von Tages-/ Monatstickets für den Personalbus am Standort Frankfurt über den Online-Webshop erhebt und verarbeitet Fraport Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung des Kaufvertrags gemäß Art.6 Abs.1 S.1 b) DSGVO. Fraport erhebt auf dieser Grundlage nur personenbezogene Daten, die tatsächlich zur Anbahnung, Durchführung und Beendigung eines Vertrags zwischen Ihnen und Fraport notwendig sind. Eine Nichtbereitstellung der erforderlichen Daten hat zur Folge, dass wir Ihnen die von uns bzw. Dritten angebotenen Leistungen nicht anbieten können.

  

Arten/Kategorien von personenbezogenen Daten  

Zum Kauf eines Tickets für die Nutzung der Personalbusse handelt es sich bei den verarbeitenden Daten um Anrede, Vor- und Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse des Nutzers. Für Inhaber eines Flughafenausweises (Auswahl “”Mitarbeiter” bei der Ticketbuchung) werden zusätzlich die Ausweisnummer sowie der Name des Unternehmens abgefragt.    

  

Übermittlung an Dritte    

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet zu keinem Zeitpunkt statt.

  

Zahlungsdienstleister    

Sofern eine Zahlung notwendig ist, erfolgt diese über unabhängige Dritte, auf deren Webseite Sie zur Abwicklung der Zahlung weitergeleitet werden. Fraport selbst führt keine Zahlungen durch. Kreditkartenzahlungen werden von der Firma VR Payment durchgeführt.    

  

Rechtsgrundlage      

Grundsätzlich ist Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art.6 Abs.1 S.1 b (Vertragszweck).

  

Speicherort

Speicherort Ihrer Daten sind das Fraport Rechenzentrum mit Standort Frankfurt Main und die Server der Plus Line AG mit Standort in Frankfurt Main.  

  

Dienstleister und Behörden  

Die BEMBEL GmbH, Große Rittergasse 88, 60594 Frankfurt entwickelt und wartet den Online-Shop und zugrundeliegende Systeme.

  

Aufbewahrungsfrist und Löschen    

Ihre personenbezogenen Daten bezüglich Ihrer Bestellungen bewahren wir 6 Jahre aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht auf und anonymisieren diese jeweils zum 31.12. des 6. Jahres. Beispiel: Sie bestellen am 15.05.2022 so anonymisieren wir Ihre Daten am 31.12.2028.     


7. Webseiten-Besuch und IT-Tools

Beim Besuch unserer Webseiten und Nutzung unserer Dienste werden automatisiert Informationen vom Endgerät des Nutzers erhoben. Dies sind beispielsweise die IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internet-Provider zugewiesen wurde, die Webseite (n), von der/denen aus Sie uns besuchen, Ihr Browsertyp (inkl. Version und Sprache), Ihr Gerätetyp und damit zusammenhängende Angaben (z. B. Auflösung des Monitors), Geräte-IDs (z. B. Ihre MAC-Adresse oder vergleichbare Geräte-IDs) sowie Angaben zu Ihrem Betriebssystem, Datum und Dauer Ihres Besuches sowie weitergehende Informationen zur erfolgten Nutzung unserer Dienste (z. B. Suchanfragen, angesehene Seiten, Klickverhalten). Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung ist Art.6 Abs.1 f) DSGVO.    

Fraport verarbeitet und nutzt diese Daten, um Ihnen unsere Webseiten korrekt anzeigen und bei technischen Schwierigkeiten die Ursachen ermitteln zu können. Ebenso werden diese Daten herangezogen, um die Webseiten technisch zu optimieren und die Sicherheit unserer Computersysteme und Netze sicherzustellen. Vorbehaltlich der weiteren Beschreibungen in dieser Datenschutzerklärung erlauben uns diese Daten keinen Rückschluss auf Sie. Fraport speichert Ihre IP-Adresse und MAC-Adresse nur in anonymisierter Form. Die Erfassung dieser Daten ist zum Betrieb unserer Webseiten zwingend erforderlich. Demnach besteht keine Widerspruchsmöglichkeit seitens des Nutzers.    

Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich ist. Für den Warenkorb auf der Online Handelsplattform ist dies beispielsweise nach zwei Wochen der Fall. Logfiles werden spätestens nach   30 Tagen gelöscht.    

Auf Grund der Klassifizierung als kritische Infrastruktur tragen wir den erhöhten Anforderungen aus dem IT-Sicherheitsgesetzen zu Erkennung von Angriffen auf die IT- Infrastruktur Rechnung. Ihre Daten können daher in einem separaten Analysesystem bis zu maximal 12 Monaten ungekürzt gespeichert werden. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung ist Art.6 Abs.1 f) DSGVO.  

Des Weiteren nutzen wir zur Erfüllung unserer Angebote die Dienste Dritter (mehr unter “eingesetzte Technologien”). Bei allen diesen Diensten achten wir auf Serverstandorte innerhalb der Europäischen Union. Wir möchten Sie darüber informieren, dass es nicht ausgeschlossen ist, dass die Daten in die USA übermittelt werden und dort einem Zugriff der Sicherheitsbehörden gem. 50 U.S.C. §1881(b)(4), 50 U.S.C. § 1881a (= FISA 702) ausgesetzt sein könnten.  

Auf unseren Webseiten werden Cookies und ähnliche Technologien verwendet.  
Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Endgerät (Smartphone, Computer o. ä.) im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Im Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben, beispielsweise die IP-Adresse oder der Browsertyp. In einem Cookie kann aber auch gespeichert werden, welche Inhalte Sie auf unseren Webseiten sehen und wie sie mit den Inhalten interagieren. Dies bedeutet aber nicht, dass wir hierdurch unmittelbare Kenntnis Ihrer Identität erhalten. Überdies können unsere E-Mails oder Webseiten kleine, transparente Bilddateien oder Codezeilen enthalten, um aufzuzeichnen, wie Sie mit diesen interagieren. Diese Informationen werden verwendet, um Website-Publisher zu unterstützen, deren Dienste besser zu analysieren und zu verbessern. Beispiel hierfür wäre auch das Ausspielen von personalisierter Werbung unserer Werbepartner.    

Wir nutzen temporäre Cookies, sogenannte Session-Cookies, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Durch diese können wir Ihnen beispielsweise eine Warenkorbanzeige mit der Nennung Ihrer im Warenkorb befindlichen Artikelanzahl anbieten oder aber die Nutzung unserer Website statistisch erfassen und unser Angebot optimieren.  
Andere Cookies, sogenannte Session-übergreifende Cookies, verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns u.a. die Wiedererkennung Ihres Internet-Browsers, damit bereits eingegebene Daten während der Unterbrechung eines Nutzungsvorgangs (z. B. Abbruch der Internetverbindung) oder des Wechsels zu einem anderen Dienst innerhalb unseres Angebotes nicht verloren gehen. Diese Cookies ermöglichen uns auch das Angebot für Sie attraktiver zu gestalten, beispielsweise durch die Anzeige von auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen.  

Wir setzen auch Cookies in unseren Webseiten ein, die eine Analyse Ihres Surfverhaltens ermöglichen.  

Gemäß den gesetzlichen Vorgaben ist das Abspeichern und Abrufen von Informationen auf Endgeräten zum Beispiel durch das Setzen von Cookies grundsätzlich nur dann erlaubt, wenn Sie uns hierzu vorab eine Einwilligung erteilt haben.
Rechtsgrundlage hierfür bildet § 25 Absatz 1 Satz 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO. Eine Einwilligung durch Sie muss aber nicht erfolgen, wenn das Abspeichern/ Abrufen für die Funktion der Webseite notwendig ist (vgl. § 25 Absatz 2 Nummer 2 TTDSG).bzw. Art 6 Abs. 1 lit. F DSGVO).  

Eine Erforderlichkeit ist beispielsweise bezüglich der Sicherstellung der folgenden Funktionalitäten gegeben:    

  • Ermöglichen der Aufrechterhaltung des Log-ins  
  • Gewährleistung der Systemsicherheit  
  • Anzeige des Warenkorbs  

Im Hinblick auf die Datenverarbeitungen, die für den Betrieb der Webseite notwendig sind, besteht Ihrerseits kein Widerspruchsrecht.  

Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analyse- und Werbezwecken Dritter (also all jener Cookies und Trackingtechnologien, die einwilligungspflichtig sind) informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang herangezogenen personenbezogenen Daten eingeholt. Wir verweisen in diesem Zusammenhang auch auf diese Datenschutzerklärung.    

Ihre Einwilligung zu allen von uns genutzten durch Sie einwilligungspflichtigen Technologien erteilen Sie dadurch, dass sie auf unseren Websites in dem Banner Datenschutzeinstellungen auf den Button „Alle akzeptieren“ klicken. Durch einen Klick auf „Alle akzeptieren“ erteilen Sie uns Ihre Zustimmung dafür, dass Fraport Daten auf Ihrem Endgerät speichert oder von diesem abruft.  

Mit Klick auf „Alle Ablehnen“, lehnen Sie der Verwendung aller einwilligungspflichtigen Technologien ab. Technologien zur Bereitstellung unserer Website-Funktionalitäten oder der Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 f) DSGVO bleiben hiervon unberührt.  

Ihnen ist es auch möglich einzelnen Analyse- oder Werbefunktionalitäten zuzustimmen oder zu widersprechen, indem Sie im Banner auf „Datenschutzeinstellungen“ klicken. In dem sich öffnenden Menü können Sie sich detailliert über jeden Service informieren und selektiv Ihre Einwilligung erteilen.  

Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert und von diesem an uns übermittelt. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf ihrem Rechner durch entsprechende Browsereinstellung grundsätzlich zu verhindern oder einzuschränken. In diesem Fall können Ihnen z.B. keine auf Ihre Interessen zugeschnittenen Angebote mehr angezeigt werden. Auch kann die Funktion unserer Webseiten eingeschränkt sein und kein zufriedenstellendes Erlebnis für Sie bieten, da beispielsweise Videos aber auch Tools bezüglich Reisesicherheit oder unser Chatbot nicht funktionieren. Bitte beachten Sie, dass Sie trotzdem weiterhin Werbung in unseren Diensten angezeigt bekommen können.


Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit durch Sie auf Ihrem Endgerät gelöscht werden.  

Wir möchten Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass Ihre entsprechende Datenerhebungs und –verarbeitungseinwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber Fraport angepasst werden kann. Hierzu finden Sie am Ende jeder Seite unter dem Button „Cookie-Einstellungen“ die Möglichkeiten allen Cookies zuzustimmen, diese abzulehnen oder je Service einzustellen.  

Für Ihre Transparenz ordnen wir daher die Anbieter in die Kategorien „Essentiell“, „Functional“ und „Marketing“ ein.  


8. Eingesetzte Cookie- und Tracking-Technologien

Servicebeschreibung Dies ist ein Einwilligungsverwaltungsdienst. Auf der Website wird die Usercentrics GmbH als Auftragsverarbeiter zum Zweck des Einwilligungsmanagements eingesetzt.
Verarbeitendes Unternehmen Usercentrics GmbH
Sendlinger Str. 7, 80331 Munich, Germany
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.
datenschutz@usercentrics.com
Datenverarbeitungszwecke Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen
  • Einwilligungsspeicherung
Verwendete Technologien Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Local Storage
  • Pixel
Gesammelte Daten Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Opt-in- und Opt-out-Daten
  • Referrer URL
  • User Agent
  • Benutzereinstellungen
  • Consent ID
  • Zeitpunkt der Einwilligung
  • Einwilligungstyp
  • Template-Version
  • Banner-Sprache
Rechtliche Grundlagen

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO
Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union
Dauer zum Speichern der Daten

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Die Einwilligungsdaten (erteilte Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre gespeichert. Die Daten werden dann unverzüglich gelöscht.
Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Usercentrics GmbH
Servicebeschreibung Dies ist ein Website-Chat-Dienst
Verarbeitendes Unternehmen Airbot Technology Limited
Office 7, 35-37 Ludgate Hill, London EC4M 7JN, United Kingdom
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.
dpo@airport.ai
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Tracking von Gesprächen im Website-Chat
  • Optimierung der Benutzererfahrung
Verwendete Technologien Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Lokaler Speicher
Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Nutzungsdaten
  • Browser Informationen
  • Device Information
Rechtliche Grundlagen

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 (1) (a) GDPR
Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union
Dauer zum Speichern der Daten

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.
Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Airbot Technology Limited
Servicebeschreibung Dies ist ein Webanalysedienst. Damit kann der Nutzer den Return of Interest „ROI“ der Werbung messen sowie das Nutzerverhalten mit Flash, Video, Websites und Anwendungen verfolgen.
Verarbeitendes Unternehmen Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Marketing
  • Analyse
Verwendete Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies
  • Pixel
  • JavaScript
  • Gerätefingerabdruck
Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Klickpfad
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Geräteinformationen
  • Standort-Informationen
  • IP-Adresse
  • Besuchte Seiten
  • Referrer URL
  • Browser-Informationen
  • Hostname
  • Browser-Sprache
  • Browser-Typ
  • Bildschirmauflösung
  • Gerätebetriebssystem
  • Interaktionsdaten
  • Nutzerverhalten
  • Besuchte URL
Rechtliche Grundlagen

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union
Dauer zum Speichern der Daten

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann wählen, wie lange Google Analytics Daten speichert, bevor sie automatisch gelöscht werden.
Weitergabe an Drittländer Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Singapur
  • Chile
  • Taiwan
Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Google Ireland Limited, Alphabet Inc., Google LLC
Speicherinformationen

Unten sehen Sie die längste potenzielle Speicherdauer auf einem Gerät, die bei Verwendung der Cookie-Speichermethode und bei Verwendung anderer Methoden festgelegt wurde.

  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 2 Jahre
  • Nicht-Cookie-Speicherung: Nein
Gespeicherte Informationen

Dieser Service verwendet verschiedene Mittel zum Speichern von Informationen auf dem Gerät eines Benutzers, wie nachfolgend aufgeführt.

  • _ga: Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden
    • Typ: cookie
    • Dauer: 2 Jahre
  • _gid: Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Tag
  • _gat_gtag_xxx: Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Minute
  •   _gac_xx: Enthält Informationen darüber, auf welche Anzeige geklickt wurde.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 2 Monate, 29 Tage
Servicebeschreibung

Dieser Dienst ermöglicht es dem Benutzer, den Verkehr und das Engagement auf seinen Websites und mobilen Apps mithilfe anpassbarer Berichte zu messen.

Verarbeitendes Unternehmen Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Marketing
  • Analyse
Verwendete Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Tracking-Code
  • Cookies
Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Kontodaten
  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Absprungraten
  • Browser-Informationen
  • Klickpfad
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Geräteinformationen
  • Downloads
  • Besuchsdauer
  • Standort-Informationen
  • Internetdienstanbieter
  • Mausbewegungen
  • Bildschirmauflösung
  • Verhaltensdaten
  • Referrer URL
  • App-Aktualisierungen
Rechtliche Grundlagen

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union
Dauer zum Speichern der Daten

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Der Kunde kann wählen, wie lange Google Analytics Daten speichert. Die maximale Aufbewahrungsdauer beträgt 26 Monate.
Weitergabe an Drittländer Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Singapur
  • Chile
  • Taiwan
Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Alphabet Inc., Google LLC, Google Ireland Limited
Speicherinformationen

Unten sehen Sie die längste potenzielle Speicherdauer auf einem Gerät, die bei Verwendung der Cookie-Speichermethode und bei Verwendung anderer Methoden festgelegt wurde.

  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 2 Jahre
  • Nicht-Cookie-Speicherung: Nein
Gespeicherte Informationen

Dieser Service verwendet verschiedene Mittel zum Speichern von Informationen auf dem Gerät eines Benutzers, wie nachfolgend aufgeführt.

  • Google: Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden
    • Typ: cookie
    • Dauer: 2 Jahre
  • Google: Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Tag
  • Google:   Wird verwendet, um den Sitzungsstatus beizubehalten
    • Typ: cookie
    • Dauer: 2 Jahre
  • Google: Enthält kampagnenbezogene Informationen. Wenn Sie Ihre Google Analytics- und Google Ads-Konten verknüpft haben, lesen die Google Ads-Website-Conversion-Tags dieses cookie, sofern Sie sich nicht abmelden.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 2 Monate, 29 Tage
Servicebeschreibung Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitäten nachverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.
Verarbeitendes Unternehmen Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Tag-Verwaltung
Verwendete Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Webseiten-Tags
Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Aggregierte Daten über die Tag-Auflösung
Rechtliche Grundlagen

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union
Dauer zum Speichern der Daten

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Die Daten werden 14 Tage nach Abruf gelöscht
Weitergabe an Drittländer Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Singapur
  • Chile
  • Taiwan
Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Alphabet Inc., Google LLC, Google Ireland Limited
Servicebeschreibung

Dies ist ein Webanalyse- und Optimierungsservice.

Verarbeitendes Unternehmen SAS Institute Inc.
Datenverarbeitungszwecke Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Marketing  
  • Werbung
  • Web-Analytik
  • Optimierung
Verwendete Technologien Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Nutzungsdaten
  • App-Aktualisierungen
  • Device Informationen
  • Besuchte Seiten
  • Downloads
  • Standort-Informationen
  • Widget-Interaktionen
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Klickpfad
  • Browser Informationen
  • JavaScript-Support
  • Referrer URL
  • Flash-Version
  • Kaufaktivität
Rechtliche Grundlagen

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 (1) (a) DSGVO
Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union
Verarbeitendes Unternehmen AOE GmbH
Luisenforum Kirchgasse 6 65185 Wiesbaden
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

datenschutz@aoe.com

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Automatisierte, anonymisierte Analyse des Kundenverhaltens auf der Website
  • Erstellung von Empfehlungen basierend auf einem Algorithmus
Verwendete Technologien Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies  
  • Pixel
Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Anonymisierte Benutzer-ID
  • Browsing-Verhalten
Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Deutschland
Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Deutschland
Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • AOE GmbH
Verarbeitendes Unternehmen VISA RUN INC
313 Richmond Street East, Unit 868, Toronto, Ontario, Canada M5A 4S7
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

ivan@joinsherpa.com

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Reisebeschränkungen anzeigen
Verwendete Technologien Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Lokaler Speicher
Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Nutzungsdaten
  • Browser-Informationen
  • Geräteinformationen
  • Widget-Interaktionen
Servicebeschreibung

Dies ist ein Affiliate-Netzwerk.

Verarbeitendes Unternehmen

AWIN AG
Eichhornstraße 3, 10785 Berlin, Germany

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.
global-privacy@awin.com
Datenverarbeitungszwecke Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Affiliate-Marketing
  • Tracking
Verwendete Technologien Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies
  • Journey-Tag
Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Angesehene Werbeanzeigen
  • Browser-Informationen
  • Angeklickte Anzeigen
  • Geräteinformationen
  • Gerätebetriebssystem
  • Referrer URL
  • Zeitpunkt, zu der die Werbung angeklickt wurde
  • Zeitpunkt, zu der die Werbung angesehen wurde
  • Touchpoint zum Werbemittel
  • Nutzungsdaten
  • User Agent
  • Geschäftsvorgang
  • Informationen über Bestellungen
  • Leads
  • Informationen zum Newsletter
  • Erfolg des Referrer
Rechtliche Grundlagen

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union
Dauer zum Speichern der Daten

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden
Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • AWIN AG
Speicherinformationen Unten sehen Sie die längste potenzielle Speicherdauer auf einem Gerät, die bei Verwendung der Cookie-Speichermethode und bei Verwendung anderer Methoden festgelegt wurde.
  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 1 Jahr
  • Nicht-Cookie-Speicherung: Nein
Gespeicherte Informationen

Dieser Service verwendet verschiedene Mittel zum Speichern von Informationen auf dem Gerät eines Benutzers, wie nachfolgend aufgeführt.

  • zttpvc: Legen Sie fest, wenn Sie eine Werbung sehen. Speichert eine ID für die Website, die die Werbung zeigt, und den Zeitpunkt, zu dem Sie die Werbung gesehen haben.
    • Typ: cookie
    • Dauer: Session
    • Domain: ad.zanox.com
  • ztvc: Legen Sie fest, wenn Sie eine Werbung sehen. Speichert eine ID für die Website, die die Werbung zeigt, und den Zeitpunkt, zu dem Sie die Werbung gesehen haben.
    • Typ: cookie
    • Dauer: Session
    • Domain: www.zanox-affiliate.de
  • zptpvc: Legen Sie fest, wenn Sie eine Werbung sehen. Speichert eine ID für die Website, auf der die Werbung gezeigt wurde, und den Zeitpunkt, zu dem Sie die Werbung gesehen haben.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 2 Monate, 29 Tage
    • Domain: www.zanox-affiliate.de
  • zpvc: Legen Sie fest, wenn Sie eine Werbung sehen. Speichert eine ID für die Website, auf der die Werbung gezeigt wurde, und den Zeitpunkt, zu dem Sie die Werbung gesehen haben.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 2 Monate, 29 Tage
    • Domain: www.zanox-affiliate.de
  • ztcc: Wird gesetzt, wenn Sie auf einen der Links von AWIN klicken. Speichert IDs für die verweisende Website, die Anzeige, auf die Sie geklickt haben, die Gruppe von Anzeigen, zu der die Anzeige gehört, die Zeit, zu der Sie darauf geklickt haben, die ID für die Art der Anzeige und alle Verweise, die die verweisende Seite dem Klick hinzufügt.
    • Typ: cookie
    • Dauer: Session
    • Domain: www.zanox-affiliate.de
  • zcc: Wird gesetzt, wenn Sie auf einen der Links von AWIN klicken. Speichert IDs für verweisende Websites, Anzeigen, auf die Sie geklickt haben, Gruppe von Anzeigen, zu der die Anzeige gehört, Zeitpunkt, zu dem Sie darauf geklickt haben, ID für die Art der Anzeige und alle Verweise, die die verweisende Site dem Klick hinzufügt.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Jahr
    • Domain: www.zanox-affiliate.de
  • bld: Legt eine browserspezifische ID fest, um einen neuen Klick auf denselben Browser zu identifizieren.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Jahr
    • Domain: awin1.com
  • aw*****: Wird gesetzt, wenn Sie auf einen der Links von AWIN klicken. Speichert IDs für die verweisende Website, die Anzeige, auf die Sie geklickt haben, die Gruppe von Anzeigen, zu der die Anzeige gehört, die Zeit, zu der Sie darauf geklickt haben, die ID für die Art der Anzeige, die ID für das Produkt und alle Verweise, die die verweisende Website dem Klick hinzufügt.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 30 Tage
    • Domain: awin1.com
  • AWSESS: Wird gesetzt, wenn Sie eine Werbung sehen, und wird verwendet, um AWIN dabei zu helfen, sicherzustellen, dass Ihnen nicht immer dieselbe Werbung gezeigt wird.
    • Typ: cookie
    • Dauer: Session
    • Domain: awin1.com
  • awpv*****: Legen Sie fest, wenn Sie eine Werbung sehen. Speichert eine ID für die Website, auf der die Werbung gezeigt wurde, und den Zeitpunkt, zu dem Sie die Werbung gesehen haben.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Tag
    • Domain: awin1.com
  • AW: Wird gesetzt, wenn Sie auf einen der Links von AWIN klicken. Speichert IDs für die verweisende Website, die Anzeige, auf die Sie geklickt haben, die Gruppe von Anzeigen, zu der die Anzeige gehört, die Zeit, zu der Sie darauf geklickt haben, die ID für die Art der Anzeige, die ID für das Produkt und alle Verweise, die die verweisende Website dem Klick hinzufügt.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 30 Tage
    • Domain: awin1.com
  • _aw_m_*****: Wird gesetzt, wenn Sie auf einen der Links von AWIN klicken. Speichert IDs für die verweisende Website, die Anzeige, auf die Sie geklickt haben, die Gruppe von Anzeigen, zu der die Anzeige gehört, die Zeit, zu der Sie darauf geklickt haben, die ID für die Art der Anzeige, die ID für das Produkt und alle Verweise, die die verweisende Website dem Klick hinzufügt.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 30 Tage
Servicebeschreibung Dies ist ein Werbedienst
Verarbeitendes Unternehmen Microsoft Corporation
One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, United States of America
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://aka.ms/privacyresponse

Datenverarbeitungszwecke Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Werbung
  • Conversion Tracking
Verwendete Technologien Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies
Gesammelte Daten Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.
  • Absprungraten
  • Browser-Sprache
  • Angeklickte Anzeigen
  • Umwandlungen
  • Digitale Signatur
  • Besuchsdauer
  • Beschäftigungs-Metriken
  • Microsoft Klick-ID
  • Anzahl der Besuche
  • Reaktionszeiten der Seite
  • Seitentitel
  • Referrer URL
  • Farbtiefe des Bildschirms
  • Bildschirmauflösung
  • UET-ID-Tag
  • URL
Rechtliche Grundlagen

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union
Dauer zum Speichern der Daten

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.
Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Weltweit
Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Microsoft Corporation
Speicherinformation Unten sehen Sie die längste potenzielle Speicherdauer auf einem Gerät, die bei Verwendung der Cookie-Speichermethode und bei Verwendung anderer Methoden festgelegt wurde.
  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 1 Jahr, 25 Tage
  • Nicht-Cookie-Speicherung: Nein
Gespeicherte Information

Dieser Service verwendet verschiedene Mittel zum Speichern von Informationen auf dem Gerät eines Benutzers, wie nachfolgend aufgeführt.

  • MR: Analytics- cookie, das verwendet wird, um Benutzeraktionsinformationen an das Bing-Werbenetzwerk weiterzuleiten.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 5 Monate, 27 Tage
  • MUID: Wird häufig von Microsoft als eindeutige Benutzer-ID verwendet. Dieses bing.com- cookie ermöglicht die tracking, indem die ID über viele Microsoft-Domänen hinweg synchronisiert wird.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Jahr, 25 Tage
  • MMUIDB: Dieses cookie registriert Daten über Sie von mehreren Besuchen und auf mehreren Websites. Diese Informationen werden verwendet, um die Effizienz von Werbung auf Websites zu messen.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Jahr, 25 Tage
Servicebeschreibung Dies ist ein Werbedienst
Verarbeitendes Unternehmen Criteo SA
32 Rue Blanche, 75009 Paris, France
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

dpo@criteo.com

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Werbung
  • Marketing
  • Personalisierung
  • Retargeting
Verwendete Technologien Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies
Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Browser-Informationen
  • Klickpfad
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Geräteinformationen
  • Angesehene Dateien
  • Standort-Informationen
  • IP-Adresse
  • Mobile advertising IDs
  • Anzahl der Seitenaufrufe
  • Angesehene Produkte
  • Suchbegriffe
  • Technische IDs
  • Nutzungsdaten
  • Anzahl der geschalteten Anzeigen
  • Referrer URL
Rechtliche Grundlagen

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union
Dauer zum Speichern der Daten

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Technische Daten bleiben bis zu 13 Monate erhalten. Cookies verfallen 13 Monate nach ihrer letzten Aktualisierung.
Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Weltweit
Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Subsidiaries
  • Affiliated companies
Speicherinformation Unten sehen Sie die längste potenzielle Speicherdauer auf einem Gerät, die bei Verwendung der Cookie-Speichermethode und bei Verwendung anderer Methoden festgelegt wurde.
  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 10 Jahre
  • Nicht-Cookie-Speicherung: Nein
Gespeicherte Information

Dieser Service verwendet verschiedene Mittel zum Speichern von Informationen auf dem Gerät eines Benutzers, wie nachfolgend aufgeführt.

  • _csrf: Gewährleistet die Sicherheit beim Surfen von Besuchern, indem fälschungsübergreifende Fälschungen verhindert werden. Dieses Cookie ist für die Sicherheit der Website und des Besuchers von wesentlicher Bedeutung.
    • Typ: cookie
    • Dauer: Session
    • Domain: criteo.com
  • connect.sid: Dieses Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Website erforderlich.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Jahr
    • Domain: criteo.com
  • XSRF-TOKEN: Gewährleistet die Sicherheit beim Surfen von Besuchern, indem fälschungsübergreifende Fälschungen verhindert werden. Dieses Cookie ist für die Sicherheit der Website und des Besuchers von wesentlicher Bedeutung.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Jahr
    • Domain: criteo.com
  • _gat: Wird verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Tag
    • Domain: criteo.com
  • ajs_anonymous_id: Mit diesem Cookie wird gezählt, wie oft eine Website von verschiedenen Besuchern besucht wurde. Dazu wird dem Besucher eine ID zugewiesen, damit der Besucher nicht zweimal registriert wird.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Jahr
    • Domain: criteo.com
  • _hjAbsoluteSessionInProgress: Mit diesem Cookie wird gezählt, wie oft eine Website von verschiedenen Besuchern besucht wurde. Dazu wird dem Besucher eine ID zugewiesen, damit der Besucher nicht zweimal registriert wird.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Tag
    • Domain: criteo.com
  • _hjid: Legt eine eindeutige ID für die Sitzung fest. Auf diese Weise kann die Website zu statistischen Zwecken Daten zum Besucherverhalten abrufen.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Jahr
    • Domain: criteo.com
  • _hjIncludedInPageviewSample: Legt fest, ob die Navigation des Benutzers in einem bestimmten statistischen Platzhalter registriert werden soll.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Tag
    • Domain: criteo.com
  • _hjTLDTest: Erkennt das SEO-Ranking für die aktuelle Website. Dieser Dienst ist Teil eines Statistik- und Analysedienstes eines Drittanbieters.
    • Typ: cookie
    • Dauer: Session
    • Domain: criteo.com
  • amplitude_unsent_#: Wird im Zusammenhang mit den Popup-Fragebögen und dem Messengering der Website verwendet. Die Daten werden zu statistischen oder Marketingzwecken verwendet.
    • Typ: cookie
    • Dauer: Session
    • Domain: criteo.com
  • amplitude_unsent_identify_#: Wird im Zusammenhang mit den Popup-Fragebögen und dem Messengering der Website verwendet. Die Daten werden zu statistischen oder Marketingzwecken verwendet.
    • Typ: cookie
    • Dauer: Session
    • Domain: criteo.com
  • ki_r: Wird verwendet, um sich zu merken, welche Fragen der Benutzer gesehen hat. Dadurch wird sichergestellt, dass dem Benutzer nicht dieselben Fragen erneut angezeigt werden.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 5 Jahre
    • Domain: criteo.com
  • ki_t: Wird verwendet, um sich zu merken, welche Fragen der Benutzer gesehen hat. Dadurch wird sichergestellt, dass dem Benutzer nicht dieselben Fragen erneut angezeigt werden.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 5 Jahre
    • Domain: criteo.com
  • openam
    • Typ: cookie
    • Dauer: Session
    • Domain: criteo.com
  • _hjFirstSeen: Dieses Cookie wird verwendet, um festzustellen, ob der Besucher die Website zuvor besucht hat oder ob es sich um einen neuen Besucher auf der Website handelt.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Tag
    • Domain: criteo.com
  • amplitude_cookie_test: Erkennt, ob die Synchronisierung der Partnerdaten funktioniert und gerade ausgeführt wird - Diese Funktion sendet Benutzerdaten zwischen Werbefirmen von Drittanbietern zum Zweck gezielter Werbung.
    • Typ: cookie
    • Dauer: Session
    • Domain: criteo.com
  •   amplitude_id_b37a423901694056906133c8c13c895dcriteo.com: Eindeutige selbst generierte ID zur Verwaltung der anonymen Rechte von Browsern und Steuern, um auf der Grundlage statistischer Daten und Navigation auf die zugehörige Verwaltung zugreifen zu können.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 10 Jahre
    • Domain: criteo.com
  • amplitude_idundefinedcriteo.com
    • Typ: cookie
    • Dauer: Session
    • Domain: criteo.com
  • amplitude_testcriteo.com
    • Typ: cookie
    • Dauer: Session
    • Domain: criteo.com
  • pardot: Wird verwendet, um den Besucher über Besuche und Geräte hinweg zu identifizieren. Auf diese Weise kann die Website dem Besucher relevante Werbung präsentieren. - Der Service wird von Werbe-Hubs von Drittanbietern bereitgestellt, die Werbetreibenden Echtzeit-Gebote ermöglichen.
    • Typ: cookie
    • Dauer: Session
    • Domain: criteo.com
  • zdi: Sammelt anonyme Daten im Zusammenhang mit den Besuchen des Nutzers auf der Website, z. B. die Anzahl der Besuche, die durchschnittliche Zeit auf der Website und die geladenen Seiten, um zielgerichtete Anzeigen anzuzeigen.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Tag
    • Domain: criteo.com
Servicebeschreibung Dies ist ein Conversion-tracking Dienst von Google
Verarbeitendes Unternehmen Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin D04 E5W5, Ireland
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Analyse
  • Conversion Tracking
  • Marketing
  • Optimierung
Verwendete Technologien Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies
  • Pixel
  • Local Storage
Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Klickpfad
  • Cookie ID
  • IP-Adresse
  • Eindeutige Kennung des Mobilgeräts
  • Anzahl der Besuche
  • Besuchte Seiten
  • Transaktionen
  • Nutzungsdaten
Rechtliche Grundlagen

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union
Dauer zum Speichern der Daten

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.
Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Singapur
  • Chile
  • Taiwan
Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Speicherinformation Unten sehen Sie die längste potenzielle Speicherdauer auf einem Gerät, die bei Verwendung der Cookie-Speichermethode und bei Verwendung anderer Methoden festgelegt wurde.
  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 30 Tage
  • Nicht-Cookie-Speicherung: Nein
Gespeicherte Information

Dieser Service verwendet verschiedene Mittel zum Speichern von Informationen auf dem Gerät eines Benutzers, wie nachfolgend aufgeführt.

  • IDE: Dieses cookie wird von DoubleClick Floodlight generiert und zum Speichern von "CheckForPermission"-Werten verwendet.
    •   Typ: cookie
    • Dauer: 30 Tage
    • Domain: doubleclick.net
Servicebeschreibung

Dies ist eine Tracking -Technologie, die von Facebook angeboten und von anderen Facebook-Diensten verwendet wird. Es wird verwendet, um Interaktionen von Besuchern mit Websites ("Ereignisse") zu verfolgen, nachdem sie auf eine auf Facebook oder anderen von Meta bereitgestellten Diensten geschaltete Anzeige geklickt haben ("Conversion").

Verarbeitendes Unternehmen Meta Platforms Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Ireland
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Analyse
  • Marketing
  • Retargeting
  • Werbung
  • Conversion Tracking
  • Personalisierung
Verwendete Technologien Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies
  • Pixel
Gesammelte Daten Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.
  • Angesehene Werbeanzeigen
  • Angesehener Inhalt
  • Geräteinformationen
  • Geografischer Standort
  • HTTP-Header
  • Interaktionen mit Werbung, Services und Produkten
  • IP-Adresse
  • Angeklickte Elemente
  • Marketinginformation
  • Besuchte Seiten
  • Pixel-ID
  • Referrer URL
  • Nutzungsdaten
  • Nutzerverhalten
  • Facebook-Cookie-Informationen
  • Facebook Nutzer-ID
  • Nutzungs-/Klickverhalten
  • Browser-Informationen
  • Gerätebetriebssystem
  • Geräte-ID
  • User Agent
  • Browser-Typ
Rechtliche Grundlagen

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union
Dauer zum Speichern der Daten

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Die auf den Websites erfassten Interaktionen der Nutzer werden nicht länger als zwei Jahre gespeichert. Die Daten werden jedoch gelöscht, sobald sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt werden.
Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Singapur
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Weltweit
Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Meta Platforms Ireland Ltd., Meta Platforms Inc.
Speicherinformation Unten sehen Sie die längste potenzielle Speicherdauer auf einem Gerät, die bei Verwendung der Cookie-Speichermethode und bei Verwendung anderer Methoden festgelegt wurde.
  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 1 Jahr
  • Nicht-Cookie-Speicherung: Nein
Gespeicherte Information

Dieser Service verwendet verschiedene Mittel zum Speichern von Informationen auf dem Gerät eines Benutzers, wie nachfolgend aufgeführt.

  • _fbp: Cookie from Facebook used for website analytics, ad targeting and ad measurement.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 3 Monate
    • Domain: facebook.com
Servicebeschreibung Dies ist ein Conversion- tracking -Dienst. Dieser Dienst erfasst, was nach einem Klick auf eine von uns über Google Ads geschaltete Anzeige passiert, wenn Nutzer die Website anschließend besuchen. Bei Conversions messen wir, ob Nutzer nach dem Klick auf eine von uns über Google Ads geschaltete Anzeige eine bestimmte, von uns vorgegebene Aktion auf der Website ausführen (z. B. ob Dienstleistungen bestellt werden). So kann der Nutzer nachvollziehen, welche Keywords, Anzeigen, Anzeigengruppen oder Kampagnen zu der gewünschten Interaktion der Nutzer führen.
Verarbeitendes Unternehmen Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Conversion Tracking
  • Analyse
  • Messung des Erfolgs der Marketing-Kampagnen
Verwendete Technologien Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies
  • Tracking Pixel
  • Tracking-Code
Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Browser-Sprache
  • Browser-Typ
  • Angeklickte Anzeigen
  • Cookie ID
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • IP-Adresse
  • Referrer URL
  • Web-Anfrage
  • Nutzerverhalten
Rechtliche Grundlagen

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union
Dauer zum Speichern der Daten

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.
Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Singapur
  • Taiwan
  • Chile
Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Google Ireland Limited, Google LLC, Alphabet Inc
Speicherinformation Unten sehen Sie die längste potenzielle Speicherdauer auf einem Gerät, die bei Verwendung der Cookie-Speichermethode und bei Verwendung anderer Methoden festgelegt wurde.
  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 1 Jahr
  • Nicht-Cookie-Speicherung: Nein
Gespeicherte Information

Dieser Service verwendet verschiedene Mittel zum Speichern von Informationen auf dem Gerät eines Benutzers, wie nachfolgend aufgeführt.

  • test_cookie: Testweise gesetzt, um zu prüfen, ob der Browser das Setzen von cookies zulässt. Enthält keine Identifikationsmerkmale.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 15 Minuten
    • Domain: doubleclick.net
  • IDE: Enthält eine zufällig generierte Benutzer-ID. Anhand dieser ID kann Google den Nutzer über verschiedene Websites domainübergreifend wiedererkennen und ihm personalisierte Werbung anzeigen.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Jahr
    • Domain: doubleclick.net
  • _gcl_aw: Dieses cookie wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine Google-Anzeige klickt, um auf die Website zu gelangen. Sie enthält Informationen darüber, auf welche Anzeige geklickt wurde, sodass erzielte Erfolge, wie Bestellungen oder Kontaktanfragen, der Anzeige zugeordnet werden können.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 2 Monate, 29 Tage
  • _gcl_dc_: Dieses cookie wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine Google-Anzeige klickt, um auf die Website zu gelangen. Sie enthält Informationen darüber, auf welche Anzeige geklickt wurde, sodass erzielte Erfolge, wie Bestellungen oder Kontaktanfragen, der Anzeige zugeordnet werden können.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 2 Monate, 29 Tage
Servicebeschreibung Dies ist ein Remarketing-Dienst. Mittels Remarketing kann der Nutzer Nutzern der Website auf anderen Websites innerhalb des Google Display-Netzwerks (z. B. in der Google-Suche oder auf YouTube) interessenbezogene Werbeanzeigen anzeigen. Dazu werden die Interaktionen der Nutzer analysiert, zB für welche Produkte und Dienstleistungen sich ein Nutzer interessiert. Dies ermöglicht es dem Nutzer, dem Nutzer auch nach dem Besuch der Website auf anderen Websites zielgerichtete Werbung anzuzeigen.
Verarbeitendes Unternehmen Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Remarketing  
  • Werbung
  • Verfolgung der Benutzeraktion
Verwendete Technologien Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies
Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Besuchsdauer
  • IP-Adresse
  • Besuchte Seiten
  • Inhalt an dem der Nutzer interessiert ist
  • Webseiten-Nutzung
  • Referrer URL
  • Werbekennung
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Geräteinformationen
  • Browser-Informationen
Rechtliche Grundlagen

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union
Dauer zum Speichern der Daten

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.
Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Singapur
  • Taiwan
  • Chile
Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Google Ireland Limited, Google LLC, Alphabet Inc
  • Google LLC
  • Alphabet Inc.
Speicherinformation Unten sehen Sie die längste potenzielle Speicherdauer auf einem Gerät, die bei Verwendung der Cookie-Speichermethode und bei Verwendung anderer Methoden festgelegt wurde.
  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 1 Jahr
  • Nicht-Cookie-Speicherung: Nein
Gespeicherte Information

Dieser Service verwendet verschiedene Mittel zum Speichern von Informationen auf dem Gerät eines Benutzers, wie nachfolgend aufgeführt.

  • IDE: Enthält eine zufällig generierte Benutzer-ID. Anhand dieser ID kann Google den Nutzer über verschiedene Websites domainübergreifend wiedererkennen und ihm personalisierte Werbung anzeigen.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 1 Jahr
    • Domain: doubleclick.net
  • test_cookie: Testweise gesetzt, um zu prüfen, ob der Browser das Setzen von cookies zulässt. Enthält keine Identifikationsmerkmale.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 15 Minuten
    • Domain: doubleclick.net
Servicebeschreibung Dies ist ein Conversion- tracking -Dienst.
Verarbeitendes Unternehmen Twitter International Company
One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Ireland
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.https://twitter.ethicspointvp.com/custom/twitter/forms/data/form_data.asp
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Werbung
  • Conversion Tracking
Verwendete Technologien Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies
Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Zeitstempel
  • Zeichenfolge des Browser-User-Agents
  • Website-Tag-ID
  • IP-Adresse
  • Cookie ID
Rechtliche Grundlagen

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union
Dauer zum Speichern der Daten

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.
Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Twitter, Inc.
Servicebeschreibung Dies ist ein Werbedienst, der Werbung anzeigt und Onsite-Optimierung und E-Mail-Retargeting bietet.
Verarbeitendes Unternehmen Emego GmbH
Werdener Str. 36, 46047 Oberhausen, Germany
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

mail@matutis.de

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Werbung
  • Optimierung
  • Retargeting
Verwendete Technologien Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies
Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Sitzungsdauer
  • Browser-Typ
  • Referrer URL
  • Internetanbieter
  • Bildschirmauflösung
Rechtliche Grundlagen

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union
Dauer zum Speichern der Daten

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.
Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Emego GmbH
  • Service providers
Servicebeschreibung

Dies ist ein Video-Player-Dienst.

Verarbeitendes Unternehmen Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland
Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Videos anzeigen
Verwendete Technologien Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies (wenn der "Privacy-Enhanced" Modus nicht aktiviert ist)
Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Geräteinformationen
  • IP-Adresse
  • Referrer URL
  • Angesehene Videos
Rechtliche Grundlagen

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

  • Europäische Union
Dauer zum Speichern der Daten

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  • Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.
Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Weltweit
Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Speicherinformation Unten sehen Sie die längste potenzielle Speicherdauer auf einem Gerät, die bei Verwendung der Cookie-Speichermethode und bei Verwendung anderer Methoden festgelegt wurde.
  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 10 Jahre
  • Nicht-Cookie-Speicherung: Nein
Gespeicherte Information

Dieser Service verwendet verschiedene Mittel zum Speichern von Informationen auf dem Gerät eines Benutzers, wie nachfolgend aufgeführt.

  • PREF: Dieses cookie speichert Ihre Präferenzen und andere Informationen, insbesondere bevorzugte Sprache, wie viele Suchergebnisse auf Ihrer Seite angezeigt werden sollen und ob Sie den SafeSearch-Filter von Google aktivieren möchten oder nicht.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 10 Jahre
  • VISITOR_INFO1_LIVE: Dieses cookie misst Ihre Bandbreite, um festzustellen, ob Sie die neue Player-Oberfläche oder die alte erhalten.
    • Typ: cookie
    • Dauer: 6 Monate
  • use_hitbox: Dieses cookie erhöht den „Views“-Zähler des YouTube-Videos.
    • Typ: cookie
    • Dauer: Session
  • YSC: Dies wird auf Seiten mit eingebettetem YouTube-Video gesetzt.
    • Typ: cookie
    • Dauer: Session