返回 打印

Tiere

Tiere

Am Flughafen Frankfurt befindet sich mit der Animal Lounge die weltweit modernste Station für tierische Flugreisende.

Die sogenannte Animal Lounge ist die weltweit modernste Tierstation an einem Flughafen. Auf ca. 4.000 qm werden seit 2008 die unterschiedlichsten tierischen Fluggäste abgefertigt. Egal ob Turnierpferde auf dem Weg zu Olympia, Hunde und Katzen auf Urlaubsreise mit Herrchen und Frauchen, Nashörner auf ihrer Reise von einem Zoo in den anderen oder schillernde Zierfische, jedes Tier wird hier artgerecht betreut und versandfertig gemacht.

Alle Tiere fliegen hoch: Willkommen in der Animal Lounge
     
In der weltweit modernsten Tierstation, der Animal Lounge des Frankfurter Flughafens sind die Bereiche Handling,
Tierkoordination und Veterinäramt unter einem Dach untergebracht. Großtierställe, Kleintierboxen, spezielle
Vogelvolieren und individuell temperierbare Klimakammern bieten auf über 4.000 qm Platz und beste Bedingungen
für unterschiedliche Tierarten.

25 Tierpfleger und Frachtabfertiger, 30 Frachtkoodinatoren sowie 25 Tiermediziner kümmern sich um das
Wohlergehen der gefiederten, vierbeinigen oder schuppigen Reisenden. Diese werden in 42 Großtierställen mit bis
zu 28 Quadratmetern, 39 Kleintierboxen, speziellen Vogelvolieren und 18 individuellen temperierbaren
Klimakammern untergebracht.

Natürlich immer unter Beachtung des Seuchenschutz sowie der Richtlinien des Washingtoner
Artenschutzabkommens. Über 110 Millionen Tiere pro Jahr reisen so sicher, artgerecht und komfortabel über das
Drehkreuz Frankfurter Flughafen in alle Welt.