Artenschutz - wichtige Hinweise
Pandabär isst Bambus

Arten- & Pflanzenschutz

Reglements zum Schutz gefährdeter Arten

Der Artenschutz reglementiert, welche bedrohten Tiere und Pflanzen nicht mitgeführt werden dürfen.

Artenschutz
Die Sicherung des Überlebens vieler vom Aussterben bedrohter Tiere bedarf eines strengen, weltweiten Reglements. Im Washingtoner Artenschutzabkommen ist deshalb exakt festgelegt, welche gefährdeten und deshalb artengeschützten Tiere nicht mitgeführt werden dürfen. In der Regel ist die Einfuhr gänzlich untersagt oder nur unter bestimmten Voraussetzung möglich. Verstöße werden strikt und meist mit strengen Strafen verfolgt.
 
Informationen dazu erhalten Sie unter: www.artenschutz-online.de.

Pflanzenschutz
Verboten ist zudem die Einfuhr von bestimmten Pflanzen, Pflanzenerzeugnissen aus Nicht-EU-Ländern in die EU. Der Grund für die Beschränkungen ist, dass mit diesem Material verschiedenste Schadorganismen oder Krankheiten eingeschleppt werden können. Bestimmte Organismen können in dem Land, in welches sie eingeschleppt wurden, enorme Schäden an der dortigen Flora anrichten.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Generalzolldirektion.

  • Auf meine Merkliste