Sommer – Sonne – Flieger gucken
Familie auf Besucherterasse

Sommer – Sonne – Flieger gucken

Oft liegt das Sehnsuchtsziel für den Sommerurlaub gar nicht so weit entfernt. Auch Frankfurt Airport selbst ist immer eine Reise wert.


Der Flughafen vor den Toren der Mainmetropole ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie. Er zieht insbesondere in den Sommerferien Gäste aus nah und fern an. Denn zu keiner anderen Jahreszeit geht es am internationalen Luftverkehrsdrehkreuz FRA belebter zu.Täglich starten und landen hier knapp 1.600 Flieger und in den beiden Terminals kreuzen sich die Wege von bis zu 240.000 Reisenden aus aller Welt. In der Luft liegt ein einzigartiges Flair: eine Mischung aus Internationalität, Fernweh und Faszination fürs Fliegen. All dies erleben Besucherinnen und Besucher bei einer der vielfältigen Flughafen-Rundfahrten über das Vorfeld und natürlich von Frankfurts schönstem Balkon aus: Die Besucherterrasse am Terminal 2 bietet einen spektakulären Ausblick auf das Geschehen auf dem Vorfeld, auf rollende, startende und landende Maschinen und auf die Prozesse rund um die Flugzeugabfertigung.

Die Aussichtsplattform ist in den Sommermonaten Montag-Freitag von 10 bis 18 Uhr geöffnet, an Wochenenden und in den hessischen Ferien bis 19 Uhr. Das Tagesticket kostet drei Euro. Kinder unter vier Jahren genießen die Aussicht kostenlos. Familien und Gruppen zahlen für vier statt fünf Personen insgesamt zwölf Euro.

Highlight für Kids: Zwischen dem 1. und 21. Juli sind alle kleinen Gäste eingeladen, ihre Eindrücke vom Ausflug in einem selbstgemalten Bild festzuhalten. Den Künstlerinnen und Künstlern winken tolle Preise. Erwachsene können ebenfalls gewinnen: Auf allen Maxi-, Feuerwehr- und XXL-Touren läuft in den hessischen Sommerferien das Sommerquiz rund um Flughafen-Themen. Auch hier warten attraktive Gewinne wie Reisegutscheine und Artikel aus dem Airport-Shop

Auch diesen Sommer wird gefeiert
Besonders in den Abendstunden sorgen die Lichter des Airportgeländes für eine unvergleichliche Atmosphäre auf der Terrasse. Dazu Live-Musik der legendären King Kamehameha Band, eisgekühlte Getränke und nette Gesellschaft von Freunden und Kollegen: das ist das Erfolgsrezept der Frankfurt Airport After Work Partys. Los geht’s am 4. Juli. Weitere Termine sind der 15. August sowie der 19. September. Der Eintritt kostet sieben Euro. Der Vorverkauf startet jeweils vier Wochen vorher unter www.events.frankfurt-airport.com

Mit dem Rad vorbei am Airport
Warum nicht mal mit dem Rad zum Airport? Der Flughafen ist optimal an das Radwegenetz angebunden und bietet rund um das Gelände drei Aussichtspunkte, die man wunderbar für eine kurze Pause mit Aussicht, ein Picknick oder als Fotopunkt ansteuern kann.

  • Auf meine Merkliste