Qatar Airways feiert den A380 in Frankfurt
Passagiere im A380

Qatar Airways feiert den A380 in Frankfurt


Zum Start des Sommerflugplans am 31. März 2019 wird Qatar Airways in Frankfurt den hochmodernen Airbus A380 auf einer der beiden täglichen Verbindungen nach Doha einsetzen. Dadurch erhöht die Fluggesellschaft ihre aktuelle Tageskapazität auf der Strecke Frankfurt - Doha um 23 Prozent und erweitert die Vielfalt an Reiseerlebnissen. Schließlich bietet Qatar Airways allen Passagieren ab Frankfurt künftig die Möglichkeit, zwischen der First Class an Bord des A380 und dem patentierten, preisgekrönten Qsuite Business-Class-Erlebnis an Bord der B777 zu wählen, die den zweiten täglichen Flug der Strecke bedient.

Luxuriöse First Class inklusive Lounge an Bord
Der A380 verfügt über eine luxuriöse First-Class-Kabine mit breiten Sitzen, die sich in ein 180 Grad flaches Bett umwandeln lassen. Der Tisch lässt sich so ausziehen, dass zwei Personen daran Platz nehmen können. Designer-Schlafanzüge, Slipper für den Flug und andere Annehmlichkeiten vervollständigen das Angebot. Alle Fluggäste, die in der preisgekrönten Business Class von Qatar Airways reisen, haben über die 1-2-1-Sitzplatz-Konfiguration direkten Zugang zu den Gängen. Sie haben außerdem Zugriff auf verschiedene Unterhaltungsoptionen, einschließlich WLAN an Bord. Darüber hinaus können alle First und Business-Class-Reisende die Lounge an Bord des Oberdecks nutzen.

Geräumiges Economy Angebot
Die Kapazität von 517 Sitzplätzen verteilt sich beim A380 über zwei Decks in einer Drei-Klassen-Konfiguration mit acht Sitzplätzen in der First Class, 48 Sitzplätzen in der Business Class und 461 Sitzplätzen in der Economy Class. Die Passagiere der Economy Class profitieren von der Geräumigkeit des A380 mit höheren Decken auf dem Hauptdeck und einer breiten Sitzkonstruktion, die mehr Beinfreiheit und anpassbare Kopfstützen bietet. Überzeugen Sie sich selbst und erleben Sie mit einem Flug von Qatar Airways Ihr ultimatives Reiseerlebnis.

  • Auf meine Merkliste