Faces Behind The Voices
Ausstellung bekannter deutscher Synchronsprecher am Flughafen Frankfurt

Faces Behind The Voices

Interaktive Ausstellung gibt Deutschlands Synchronstimmen ein Gesicht

Porträtausstellung bekannter deutscher Synchronsprecherinnen und Synchronsprechern inklusive originalen Filmzitaten, Anekdoten aus der Branche, lustigen Alltags-Momenten und kleinen, audiovisuellen Rätseln im Terminal 2 - noch bis 30. Juni 2018!


Zu vielen berühmten Stimmen haben die meisten Menschen ein klares Bild im Kopf: Zum Beispiel den Geheimagenten im Dienste Ihrer Majestät mit Smoking, blonden Haaren und blauen Augen – Daniel Craig. An Dietmar Wunder, Charakterglatze und weißer Stoppelbart, wird kaum jemand denken. Dabei leiht der Synchronsprecher dem Briten und vielen weiteren Hollywood-Stars regelmäßig seine klangvolle Stimme.

Um den Menschen hinter der Stimme geht es in der interaktiven Ausstellung „Faces Behind The Voices“, die am Flughafen Frankfurt im Terminal 2, Ebene 4 (nahe der SkyLine-Station) zu sehen ist. Sie verleiht den bekanntesten und beliebtesten Synchronstimmen auf dem deutschen Markt ein Gesicht. Die Wanderausstellung, initiiert vom Berliner Fotografen Marco Justus Schöler, porträtiert 30 der bekanntesten Sprecherinnen und Sprecher Deutschlands – alle einheitlich, in schlichter Kleidung und mit neutralem Gesichtsausdruck. Denn: Hier stehen die Stimmen im Vordergrund – und die kennt fast jeder. Angereichert sind die Fotografien mit je einer individuellen Audioaufnahme des Sprechers inklusive originalen Filmzitaten, Anekdoten aus der Branche, lustigen Alltags-Momenten und kleinen, audiovisuellen Rätseln.

Frankfurt Airport ist der erste Flughafen, der „Faces Behind The Voices“ bei sich begrüßen darf. Im vergangenen Jahr war die Ausstellung bereits in 20 deutschen Bahnhöfen zu Gast. Mit dem neuesten Kulturangebot verfolgt der Flughafen Frankfurt weiterhin das Ziel, Reisende und Gäste während ihres Aufenthalts mit originellen Angeboten zu überraschen und während der Wartezeit abwechslungsreich zu unterhalten.

Update: Die Ausstellung wurde bis zum 30. Juni 2018 verlängert.


Aufbau der interaktiven Wanderausstellung im Terminal 2 im Zeitraffer-Video:

  • Faces Behind The Voices
  • Auf meine Merkliste