Gin und Whiskey
Whiskey und Gin in Gläsern mit Eiswürfeln

Whiskey und Gin

Wofür sind Sie Experte? Für Whiskey oder Gin?

Wissen Sie, wie die Gurke zum Gin gekommen ist? Und was es bei der Produktion von Whiskey mit dem Anteil der Engel auf sich hat? Was das dann alles noch mit dem Frankfurter Flughafen zu tun hat, verraten wir Ihnen in unserem aktuellen Blogbeitrag.


Whiskey oder Gin? Das Image der beiden Getränke könnte kaum unterschiedlicher sein: Denkt man beim Whiskey an den mächtigen Firmenboss, der sich im schweren Ledersessel ein Gläschen gönnt, steht Gin für das Trendgetränk der jungen Hipster. So einfach ist es aber nicht, denn Whiskey und Gin haben weitaus mehr zu bieten.   

Whiskey und Gin für jeden Geschmack
Egal ob Malt, Scotch, Bourbon, London Gin etc.: Am Frankfurter Flughafen finden Sie Whiskey und Gin in all seinen Facetten – on- und offline. Mit unserem bequemen Click & Collect System reservieren Sie Ihre Wunschprodukte ganz einfach online und holen sie auf dem Weg zum Flieger ab. Starten Sie mit einem EU-Ticket, können Sie außerdem ausgewählte Waren online bestellen und bequem nach Hause liefern lassen. Wie das Frankfurt Airport Online Shopping genau funktioniert, erfahren Sie hier.

Trend: Japanischer Whiskey
Unverbindlich reservieren oder liefern lassen können Sie sich auch japanische Whiskeys, die bei Liebhabern zurzeit besonders hoch im Kurs stehen. Die japanischen Destillerien stehen für innovative Brennverfahren und ausgezeichnete Produkte mit feiner Komplexität und mildem Geschmack. Das findet auch international Beachtung: Regelmäßig wird japanischer Whiskey als bester der Welt ausgezeichnet.

Whiskey für die Engel
Wussten Sie, wer’s erfunden hat? Der erste schriftliche Beleg über die Existenz von Whiskey stammt aus dem Jahr 1494 – aus Schottland. Allerdings streiten sich die Schotten und die Iren seit Jahrhunderten darüber, wer den Whiskey denn nun erfunden hat. Die wichtigsten Länder für die Produktion von Whiskey sind die beiden Nationen auch heute noch und Sie finden in unserem Sortiment zahlreiche schottische Whiskys und irische Whiskeys. Der Anteil der Engel ist übrigens der Teil des Whiskeys, der während der Reifung über die Poren der Holzfässer verdunstet und damit für die Engel bestimmt ist. In Abhängigkeit von äußeren Faktoren wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind das ungefähr ein zwei Prozent pro Jahr für die Engel. In diesem Sinne: Prost!

Die Gurke zum Gin
Und wie ist nun die Gurke zum Gin gekommen? Diverse Kräuter, Früchte und Gewürze – die sogenannten Botanicals – verleihen dem Gin sein charakteristisches Aroma. Die Botanicals sind dann auch für die Gurke als Garnierung verantwortlich. 1999 kam mit Hendrick’s ein Gin mit zwei besonderen Zutaten auf den Markt: Rosenblüten und Salatgurken. Um die Gurkennoten zu unterstreichen wurde er kurzerhand auch mit Gurken garniert. Das passt übrigens lange nicht zu jedem Gin, häufig eignen sich Zitronenscheiben oder -zesten besser.

Exklusive Airport Specials
Neben den beliebten Gin- und Whiskey-Marken wie dem Hendrick’s sind unsere Airport Specials ein besonderes Highlight für alle Reisenden. Die Travel Editions sind exklusive Marken, Jahrgänge oder Fassreifungen, die Sie nur bei uns kaufen können. So ist z.B. der Eagle Cask – ein fünf Jahre gereifter Malt Whiskey – eine Sonderabfüllung, die Sie nur bei uns erhalten. Über 90 Whiskeys gibt es exklusiv für den Reisemarkt: ein außergewöhnliches Geschenk – für die Daheimgebliebenen oder für Sie selbst.

Besuchen Sie den Frankfurt Airport Online Shop und tauchen Sie in die Vielfalt des Whiskey- und Gin-Angebotes ein:

  • Auf meine Merkliste