ESA Space Talk
Colombo Earth Flyby

ESA Space Talk

Der Weltraum begeistert Sie? Dann merken Sie sich den 24. November 2018!

Seien Sie dabei, wenn ab 11 Uhr Weltraum-Experten und interessierte Bürger am Flughafen in den gemeinsamen Dialog gehen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und beteiligen Sie sich am 24. November 2018 von 11 bis 14 Uhr an regen Gesprächen und Diskussionen mit Weltraum-Experten wie zum Beispiel ESA-Generaldirektor Jan Wörner oder dem deutschen ESA-Astronauten Thomas Reiter sowie dem Fraport Vorstandsvorsitzenden Dr. Stefan Schulte und zahlreichen weiteren Experten von ESA, Fraport und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Sie haben die Möglichkeit, vor Ort im Terminal 2 auf der Fläche des Skyline-Bahnhofs dabei zu sein oder Sie steigen parallel im Web live mit ein. Um Anmeldung wird gebeten. Diese Veranstaltung ist kostenlos.


Eine besonders exklusive Gelegenheit sollten sich Weltraum-Fans nicht entgehen lassen: Den mit der Kampagne verbundenen #SpaceSelfie-Fotowettbewerb. Die coolsten Selfies, aufgenommen in einer Weltraum-Location in Europa, werden mit zahlreichen Sachpreisen prämiert. Die vier Hauptgewinner erhalten die einmalige Gelegenheit zu einem Raketen-Start zum Europäischen Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch-Guayana zu reisen. Unter https://spacetalks.net/space-contest/ finden sich die Teilnahmebedingungen.

Die Space Talks, eine Initiative der Weltraumorganisation ESA und ihrer Partner, verbreitet sich wie eine Welle unter Raumfahrtfans und Fachleuten in ganz Europa. In über 22 Ländern haben sich Menschen gefunden, die ihr Wissen und ihre Begeisterung für Weltraumthemen mit anderen teilen möchten. Sie alle haben sich ganz unterschiedliche Vorträge, Lesungen, Ausstellungen, Filmabende oder auch Sternenführungen und Live-Präsentationen ausgedacht (www.spacetalks.net). Die Idee hinter der erstmaligen Initiative ist, dass überall Menschen über die Raumfahrt sprechen. Das Highlight bildet diese Abschluss-Veranstaltung hier am Frankfurter Flughafen!

Zu den SpaceTalks-Veranstaltungen sind alle interessierten Bürger herzlich eingeladen. Sie finden im gesamten November in sämtlichen ESA-Mitgliedsstaaten statt und sollen der breiten Öffentlichkeit das spannende Thema Weltraum näherbringen. Ob Grundschule oder Rathaus, Restaurant, Geschäftsräume oder Universitäten – jeder Veranstaltungsort ist willkommen.“ betont Jan Wörner.

Sehen Sie hier ein Interview mit dem Astronauten Thomas Reiter:

  • BepiColombo_exploring_Mercury-SD.jpg
  • Auf meine Merkliste