Beschreibung
Gateway Gardens

Projektbeschreibung

In Sichtweite zum Terminal 2 des Frankfurter Flughafens entsteht auf insgesamt 35 Hektar der neue Stadtteil Gateway Gardens.

Das Areal bietet sowohl moderne Architektur als auch erholsame Grünflächen. Somit vereint es ein hohes Maß an Urbanität mit einer Umgebung, die zum Verweilen einlädt.


Bis zum Jahr 2021 entstehen im neuen Stadtteil Gateway Gardens eine Vielzahl an verschiedenen Einrichtungen, Gebäuden und infrastrukturellen Angeboten:

  • Büro- und Dienstleistungsflächen
  • Hotels
  • Tagungs-, Messe- und Ausstellungsflächen
  • Freizeiteinrichtungen
  • Gastronomie und Einzelhandel
  • Lehr- und Forschungseinrichtungen

    Gateway Gardens soll ein lebendiger Standort werden. Von hier aus sollen neue Impulse für die Region ausgehen und ihm international weiter Bedeutung schenken.

    Das Projekt Gateway Gardens beruht auf einem gemeinschaftlichen Engagement dreier privatwirtschaftlicher Partner:
    Fraport AG, Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH und OFB Projektentwicklung GmbH.
    Gemeinsam arbeiten diese Unternehmen zusammen mit der Stadt Frankfurt am Main an der Entwicklung des Areals.


Gateway Gardens
Ansprechpartner:
Stefan Bockstaller
Tel.: +49 (0) 69 / 690 285 35
Fax: +49 (0) 69 / 690 495 285 35
s.bockstaller@fraport.de

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.gateway-gardens.de.

pdf
Broschüre Gateway Gardens
Hier finden Sie eine Übersicht des Projektes
5 MB




Bildrechte: Grundstücksgesellschaft Gateway Gardens GmbH

  • Auf meine Merkliste